Frage von Peach1997, 198

Starke Blutung nach dem Stuhlgang?

Hallo, Ich (18) habe seit ca. 4 Tagen nach dem Stuhlgang ( relativ fest neige eher zu verstopfung) Blut auf dem Toiletten Papier entdeckt. Heute war sogar die ganze Schüssel Rot. Ich habe eigentlich keine Schmerzen außer einem brennen am Schließmuskel. Es sind allerdings äußerlich keine risse erkennbar. Mir ist dazu auch immer schlecht und danach sehr schwindelig. Ich weiß nicht was ich tun soll...ist das schlimm ? Mein Opa ist mitte das Jahres an den Folgen von Darmkrebs verstorben daher mache ich mir jetzt große sorgen....

lG und frohe Weihnachten :)

Antwort
von Akka2323, 122

Mach Dich nicht verrückt. Das sind ziemlich sicher Hämorrhoiden. Darmkrebs blutet nicht. Der sitzt viel tiefer und nicht am Darmausgang. Besorg Dir in der Apotheke die Salbe Hametum und schmier Dich nach dem Toilettengang damit ein, auch etwas in den Darm mit dem Finger. Geh zum Arzt und lass Dich untersuchen, es wird nichts schlimmes sein.

Kommentar von Peach1997 ,

aber hämorriden mit 18 sind doch eher unwarscheinlich oder ?

Antwort
von Barbdoc, 94

Sorge für weichen Stuhlgang. Das Problem ist durch das Pressen entstanden. Da schwillt der normale Hämorrhoidalring an, reißt ein und blutet. Das ist jetzt kein Notfall. Wenig Blut färbt viel Wasser. Darmkrebs in deinem Alter wäre extrem selten. Geh nach den Feiertagen in Ruhe mal zum Hausarzt. Alles Gute B.

Antwort
von Hexe121967, 107

seit 4 tagen hast du das? und jetzt machst du dir einen kopf wo kein arzt mehr auf hat?  *kopfschüttel*  notfallpraxen und notaufnahmen in krankenhäusern freuen sich wenn sie über die feiertage solche patienten bekommen. denk daran, zeit mitnehmen!

Antwort
von RoXoR987, 79

Hi, was du hast kenne ich nur zu gut... Das sind höchswahrscheinlich Analfissuren, die auftreten wen die Schleimhaut des Afterkanals durch zu harten Stuhl verletzt wird. Das ist zwar sehr unangenehm, aber nicht wirklich schlimm. Das du Hämorhoiden hast ist eher unwahrscheinlich in deinem Alter. Zum Notdienst musst du damit nicht, höchstens mal beim nächsten Hausarzt besuch ansprechen (anders siehts aus wen dies nicht von alleine Aufhört, die Blutungen stärker werden oder Entzündungszeichen wie starke schmerzen auch nach dem Stuhlgang, starker Juckreiz, Ausfluss o.ä.) Du musst aber auf jeden fall mehr trinken und möglichst viel bewegen, du kannst ein wenig bepanthen wundsalbe 2*täglich am After auftragen, das hat mir mein Proktologe empfohlen und es hat auch gut geholfen :D

Kommentar von RoXoR987 ,

P.S. Darmkrebs macht eher andere Symptome, da ist das Blut eher im Stuhl gebunden, wodurch ein "Kohleartiger", schwärzlich gefärbtet kot auftritt. In deinem Alter brauchen wir dadrüber aber auch nicht reden, damit würdest du ins Fernseh kommen ;D

Antwort
von Adrian593, 70

Geh zum Notdienst! Nur so nebenbei, wenn dein Bauch plötzlich steinhart ist, den Notarzt rufen! Dann handelt es sich um ein sogenanntes akutes Abdomen, also gefährliche Blutungen im Abdomen. LG

Antwort
von Rammstein1977, 92

Du solltest dringend einen Arzt aufsuchen.

Antwort
von hauseltr, 71

Helles Blut deutet auf innere Hämorrhoiden hin, dunkles Blut auf tiefer liegende Blutungen.

Mal nach googlen!

Antwort
von musso, 84

ja, dann mal ab zum Arzt! Können auch Hämorrhoiden sein, muss aber geklärt werden!


Antwort
von Kandahar, 90

Es muss nicht gleich Krebs sein, für solche Blutungen gibt es viele mögliche Ursachen. Aber du solltest unbedingt so bald wie möglich einen Arzt aufsuchen und schnellstens eine Darmspiegelung durchführen lassen.

Antwort
von VERMOUTxBOURBON, 91

Geht zum arzt weil blut im stuhlgang bedeutet nichts gutes

Kommentar von nichverzagen1 ,

Was für ein Schmarrn

Kommentar von VERMOUTxBOURBON ,

Machs doch bes*er ! Wenn man kakt und blut rauss kommt stimmt etwas nicht herr doktor!!!

Kommentar von RoXoR987 ,

Mit deiner Rechtschreibung stimmt auch was nicht... Aber dann auf Arzt machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community