Frage von WorganFreeman, 51

Starke Blähungen - Was sind die Ursachen?

Hallo, ich leide jetzt schon seit langem unter starken Blähungen und Krämpfen und finde die Ursache nicht. Eine Darmspiegelung hab ich bereits hinter mir - ohne Befund. Könnte es eine Nahrungsmittelunverträglichkeit sein? Ps: Ich habe auch immer einen komischen Belag auf der Zunge, den ich mehrmals täglich wegschrubbe. - sehr unangenehm. Habt ihr Tipts?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bodyguardOO7, Community-Experte für Ernährung, Krankheit, Körper, 24

Hinter Blähungen und Zungenbelag stecken fast immer Verdauungsstörungen - oft durch zu wenig Magensäure - dadurch fängt die Nahrung an zu gären und zu gammeln, anstatt zu verdauen. Um die Verdauung zu unterstützen hilft zu den Mahlzeiten ein Esslöffel Apfelessig (mit Wasser verdünnt) - er kurbelt die Magensäureproduktion an - verhindert die Ausbreitung von Fäulnisbakterien und bringt den Darm in Schwung.

Abgesehen von seinen unschlagbar positiven Wirkungen, hat Apfelessig
auch den Vorteil, dass er sehr gut schmeckt und zudem noch sehr preiswert ist.

http://hausmittel.co/apfelessig/

Kommentar von WorganFreeman ,

Vielen Dank, das werde ich unverzüglich versuchen, da das sehr nach meinem Problem klingt!

Antwort
von Dstryer, 33

Ursachen für Blähungen
Blähungen können viele Ursachen haben. Meist entstehen sie durch zu hastiges Essen oder Trinken oder weil der Magen-Darm-Trakt Probleme bei der Verdauung der aufgenommenen Nahrung hat. Zu reichhaltige Mahlzeiten, die Kohl, Hülsenfrüchte und andere Gemüsesorten enthalten, fordern Ihren Darm nicht nur, sondern bringen ihn an den Rand seiner Belastbarkeit. Kommen dann auch noch übermäßiger Alkohol-, Nikotin- oder Kaffeegenuss dazu, sind Blähungen vorprogrammiert. Süßigkeiten, Zucker oder Zuckeraustauschstoffe werden von den Darmbakterien zwar zersetzt, dabei wird aber mehr Darmgas produziert als bei der Verstoffwechslung gesunder Nahrung.
Gesund ist dabei nicht unbedingt Rohkost: Gerade bei der Ernährungsumstellung auf Rohkost klagen viele Menschen über vermehrte Blähattacken, d. h., Sie sollten auch bei gesunden Nahrungsmitteln darauf achten, dass diese für Sie bekömmlich sind. Manchmal zeigen Blähungen auch Störungen in der Zusammensetzung der Verdauungssäfte an, daneben können Stress, Angst oder Depressionen Blähungen begünstigen.

Antwort
von fwgFIWgw, 31

Wenn du schon deswegen beim Arzt warst - glaube ich nicht das wir dir hier helfen können - es gibt viele Ursachen die die Luft im Magen

hier mal ein kleiner Text zum lesen: 

http://www.gesundheit.de/krankheiten/magen-darm/blaehungen/luft-im-bauch

Antwort
von Toastrider, 36

Meist liegt es an ungesunder Ernährung. Viel Chips, Pizza, fettiges usw.

Kommentar von WorganFreeman ,

Ich ernähre mich sehr sehr gesund :/

Kommentar von herakles3000 ,

Auch Vollkorn Produkte können Blähungen auslösen wen man das nicht verträgt.

Kommentar von Toastrider ,

Vielleicht zu eintönig?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community