Frage von tanjadomi 09.06.2010

starke Arthroseschmerzen in den Fingern

  • Hilfreichste Antwort von moonprincess 09.06.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Bei Arthrose allgemein wirkt oft Campher sehr gut, der ist z.B. im Allgäuer Latschenkiefer und auch im Tigerbalsam enthalten. Beides erhält man in Drogerien, Apotheken und in manchen Supermärkten. Was von Medikamenten sehr gut hilft, sind auch Dolormin GS und auch Dolormin für Frauen (es hilft auch gegen Arthrose-Schmerzen, der Wirkstoff ist mit dem von Dolormin GS identisch !). Weiterhin gibt es auch noch ähnliche Medikamente von anderen Marken, die weiß ich aber nicht auswendig. Ich würde es aber erst mal mit dem Tigerbalsam versuchen, der ist auch rein pflanzlich. Hoffe, das hilft dir weiter =)

  • Antwort von MikeMatrix 09.06.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Selbstmassage, Fingerübungen. Bei Schonhaltung wird es noch schlimmer.
    Auf die Ernährung achten.
    Evtl. mal TCM in Betracht ziehen.
    Akupunktur (z.B.) hat schon ware Wunder vollbracht.

    #

  • Antwort von wuppi76 09.06.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    www.deutsches-arthrose-forum.de

    frag da doch mal...

  • Antwort von romeo27 09.06.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    es gibt bälle in verschiedenen härtegraden....die finger damit so oft trainieren wie möglich!

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!