Frage von pfaith, 63

stark gestossen 30SSW, kann es dem baby schaden?

Ich bin mit meinem ersten Kind schwanger in der 30SSW. Gestern Abend als ich von der Arbeit nach Hause kam habe ich mich sehr stark am Türrahmen und danach direkt an der Kommode gestossen (fragt nicht wie das geht 😂) jetzt ist der Teil vom Bauch voll mit Hämatomen und schmerzt ziemlich. Kann dem ungeborenen etwas dadurch passiert sein?

Antwort
von Hooks, 38

Normalerweise ist das Baby gut geschützt in seinem weichen Kissen; da muß schon etwas ganz schlimmes geschehen. Es hat in dem Alter ja auch noch Ausweichmöglichkeiten im Bauch. Es hat vermutlich einen Schrecken bekommen,dann reibst Du halt die Stellen mal, dann verteilt sich auch das Blut besser, und sprichst mit ihm und singst ihm was vor.

Wahrscheinlicher ist es, daß in Deinem ganzen System das Blut umverteilt wurde durch den Schrecken, aber wenn bis jetzt nichts passiert ist, geht das wohl weiter gut. Es kann ja auch vorkommen, daß durch Schock die Plazenta sich löst, aber Dein Baby ist nun alt genug, um notfalls im Brutkasten zu überleben - ich war immer sehr froh, wenn ich soweit war.


Kommentar von pfaith ,

danke, ja hatte einen riesen schock zuerst. die kleine bewegt sich wie immer sehr stark. rufe aber Sicherheitshalber mal meiner Ärztin an mal sehen was sie dazu sagt.

Kommentar von Hooks ,

Ja, mach das mal, die kennt Dich ja gut.

Antwort
von TorDerSchatten, 32

nein, das ist durch die Bauchdecke und das Fruchtwasser geschützt wie im Airbag. Wenn du dir Sorgen machst, hör auf dein Bauchgefühl und geh zum Frauenarzt. Dann bist du auf der sicheren Seite.

Antwort
von muenchenjan, 5

die frage kann dir glaube ich niemand genau beantworten,...wenn du unsicher bist fahre zum arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community