Frage von FN2187, 143

Welche Star-Wars Theorien habt ihr?

Was habt ihr so für Theorien zu Star Wars (inbesondere The Force Awakens)? Würde mich sehr interessieren! :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ougonbeatrice, 72

Da gibt es so einige, manche mehr, manche weniger logisch.

Generell war ich zum Beispiel nie ein Fan der Jar Jar ist ein Sith Lord Theorie. Auch wenn das seinen Charakter sogar retten würde, so glaube ich wirklich nicht an so etwas. Er war und bleibt einfach absolut nervtötend.

Als allgemeine Theorie könnte man zum Beispiel die "Force is Life" Theorie nehmen. Auslöser dafür war die Sand-Rede von Anakin. Für die meisten ist das wohl der schlimmste Dialog im ganzen Star Wars Universum. Allerdings könnte man das auch anders interpretieren. Anakin mag keinen Sand, das hat er bewiesen. Er mag nicht, wie er sich anfühlt und ausgeweitet auf den Planeten, wie es ihn einengt. Es erinnert ihn an die Zeit auf Tatooine und daran, wie er sich dort gefühlt hat.

Die Theorie besagt, dass er unterwebusst erklärt hat, wie die Macht funktioniert. Die Macht durchdringt alles Lebende und speist daraus auch die Macht für den Nutzer. Tatoonie ist völlig vom Jedi Rat ignoriert worden, weil es ein Planet ist, der einfach tot ist. Dort gibt es nur Sand, denn der Planet hat keine eigenen Wasservorkommen. Und darin liegt der Schlüssel: Wasser.

Deshalb ist Qui-Gon so überrascht ausgerechnet dort einen derart mächtigen Jedi zu finden (Die Blume in der Dürre erblüht und so). In gewisserweise ist das auch genau deshalb der perfekte Ort um Luke oder auch Rey zu verstecken (auch wenn das in ihrem Fall Jakku war). Die Beschaffenheit des Planeten verschluckt die Macht. Ein Jedi wird auf diesem Planeten nicht die Verbindung zur Macht spüren, wie er sie zum Beispiel auf Naboo spürt, wo es mehr als genug Wasser und Leben gibt.

_________________________________________

Für TFA sind das so die üblichen Vertreter. Supreme Leader Snoke ist in Wahrheit Plagueis, Rey ist Lukes Tochter oder aber auch Hux hat eine Katze namens Millicent. Wobei letzteres sogar Canon ist.

Es gibt einige nette Theorien zu Rey, so zum Beispiel, dass sie eigentlich eine Wiedergebrut von Anakin ist. Eine andere Theorie besagt, dass sie ein Klon von Luke ist hergestellt von seinem abgetrennten Arm.

Eine meiner Lieblingstheorien zum neuen Film ist jedoch, dass kylo eigentlich eine ganz andere Agenda hat.
Grund dafür ist die Aussage, dass er "beenden würde, was [Darth Vader] begonnen hat." Der Fan versteht sofort, dass dieser Satz eigentlich keinen Sinn ergibt. Jemand wie er, als Groopie von Darth Vader, müsste eigentlich wissen WAS genau Darth Vader eigentlich wollte.

Man geht daher davon aus, dass Kylo bzw. Ben freiwillig zur dunklen Seite gegangen ist, um das zu beenden, was er angefangen hat: Gleichgewicht in der Macht.

Er wäre daher eine Art "Doppelagent", der sich selbst der dunklen Seite übergibt, da er keinen Weg sieht die Sith auf der hellen Seite zu besiegen. Die helle Seite ist jedoch stärker in ihm, weshalb er immer wieder den Drang der hellen Seite verspürt. Sein Anker ist der Helm seines Großvaters, der ihn auf Spur hält. Denn er weiß, man benötigt beides sowohl die dunkle als auch die helle Seite um die Macht ins Gleichgewicht zu bringen, sein ultimatives Ziel.

Deshalb ist er auch so interessiert an Rey, die Personifizierung der hellen Seite. Er sieht in ihr das Gegenstück das es bräuchte, um endlich Balance zu haben.

Die Leute sagen "Episode VII sei wie IV und das ist nicht gut. Man weiß ja, was passiert". Natürlich ist es wie IV, denn das ist nur der Auftakt einer ganz neuen Story. Sie wird bestimmt andere Wege gehen und ich kann mir vorstellen, dass dies eine Möglichkeit wäre.

Kommentar von FN2187 ,

Mega nice Theorien! Danke!

Kommentar von claushilbig ,

Hihi - mit Deiner "Doppelagent-Theorie" (die m. E. gar nicht soo abwegig ist) wäre Kylo Ren ja tatsächlich ein "junger Severus Snape", wie ihn irgendwer hier im Forum mal genannt hat ;-)

Kommentar von ougonbeatrice ,

Der Kerl ist das perfekte Ebenbild eines jungen Snape. Dummerweise ist mir genau das in den Sinn gekommen, als er die Maske abnahm. Keine Ahnung, was die Macher "gewollt" haben, was man sich denkt beim Abnehmen der Maske, was ja eigentlich ein besonderer Moment sein sollte. Aber nein, Snape ist jetzt Han und Leias Sohn.

Das ist sogar ein Grund, weshalb ich insgeheim möchte, dass die Theorie sich als falsch heraus stellt. Die Witze im Internet würden nie mehr aufhören, falls er ein Doppelagent ist.

Antwort
von ZockerLP9, 72

Qui-Gon Jinn aus Teil 1 hat sich absichtlich töten lassen, damit Obi-Wan Anakin ausbilden kann.

Antwort
von Tegaru, 72

Darth Sidious hat die Tusken-Räuber angeheuert, um Anakins Mutter zu töten.

Wobei, weiß gar nicht, ob das überhaupt 'ne Theorie ist. Ich meine, mir erscheint das eigentlich ziemlich eindeutig.

Antwort
von Felacat, 65

Zu TFA:
Rey ist Lukes Tochter
Finn und Rey sind verliebt
Irgendjemand (Yoda, Anakin, Obi-Wan ect.) wird als Machtgeist vorkommen)
Kylo Ren wird gut
R2 und BB-8 werden Freunde
Snoke kämpft gegen Luke oder Rey

Zu SWR:
Ahsoka überlebt den Kampf gegen Darth Vader (und wird evtl. böse)
Numa und Cham Syndualla werden doch wieder nett (hoffentlich)
Lux kommt zurück
Ventress kommt zurück
Darth Maul wird Inquistor
Hera und Kanan kommen zusammen
Ezra macht Sabine ein Liebesgeständnis

GLG

Felacat

Kommentar von fiestapower ,

Ich hoffe fast, dass Rey nicht Lukes Tochter ist. Das wäre irgendwie zu offensichtlich :D Außerdem finde ich, dass Rey und Finn kein typisches Star Wars Paar sind, und ich hoffe für Rey, dass sie soviel Respekt vor den Wegen der hellen Seite hat um mit Finn keine Beziehung anzufangen.
LG

Kommentar von Felacat ,

Naja, das würde erklären, warum sie auf einmal so machttalentiert ist ;)

Wie definierst du den tyisches Star-Wars-Paar, ich kann mir darunter wenig vorstellen...

LG

Antwort
von Michi2804, 60

J.J Binks ist der Sith Lord, der auch Palpatine beeinflusst hat, genauso wie den Senat.

Antwort
von JohannesGolf, 68

eher eine Spaß-Theory:

Jaja Bings  ist in der neuen trilogie ein Sith-Lord

Kommentar von FN2187 ,

Ich würd's feiern :D

Antwort
von ClaypexGaming, 65

Snoke is darth plageius
Rey is lukes tochter
Luke vs snoke force kampf so wie in teil 3 der prequels
Rey vs kylo ren lichtschwert kampf
Hux baut luftflotte vs poes luftflotte

Das sind so meine theorien :D

Antwort
von Juroem1, 64

Der neue Star Wars ist für mich kein richtiges Star Wars mehr. Eher die von einem Fan erfundene Geschichte die auch im Star Wars Universum spielt.

Aber ich finde auch die Darth Jar Jar Theorie interessant und vor allem würde ich den Charakter dann richtig feiern was bis jetzt ja wohl keiner richtig tut :D

Antwort
von Agha18, 50

Rey ist Lukes Tochter
Kylo Ren wird besiegt
Leia hat auch die Jedi Kraft und wird mit Anakins Laserschwert Kylo Ren auf die Gute Seite bringen

Antwort
von UKfella, 67

Zu welcher Situation denn?

Kommentar von FN2187 ,

So generell :) Also vielleicht Vermutungen zu den folgenden Teilen, als wie auch Gründe, warum etwas passiert ist ^^

Antwort
von kjklol, 63

Ich bin ja immer noch ein Anhänger der Darth Jar Jar Theorie. Aber im ernst ich denke ja, dass Snooke einfach Snooke bleibt und das Kylo Ren irgendwann noch gut wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community