Frage von fleischhacker13, 41

Star Wars 7-Mitternachstspremiere mit 16 Jahren?

Hi, ich würde gerne in die Mitternachtspremiere von Star Wars 7. Gibt halt keine Vorstellung um 20 Uhr. Ich bin erst 16 und weiß, dass man eig ohne Begleitung nur mit 18 da rein kommt, weil es 0 Uhr ist, was natürlich sowieso schon völlig unnötig ist. Da es ja an dem Tag sehr voll sein wird (Läuft in 15 Kinos im UCI Bochum) wollte ich mal fragen, ob die dann viellicht eine Ausnahme machen. 1. Es würde sehr lange dauern, alle zu kontrollern, 2. es ist Star Wars. Glaubt ihr, dass die so hobbylos sind und nichts besseres zu tun haben, mich nicht reinzulassen oder denkt ihr das es klappt

Antwort
von Nordseefan, 28

Und eben weil es nicht erlaubt ist und bestimmt viele den Film sehen wollen werden sie kontrollieren. Schon alleine deshalb weil auch die Kinobetreiber - gerade bei solchen Sachen - kontrolliert werden. Musst halt Mama oder Papa mitnehmen

Kommentar von claushilbig ,

... oder 'nen 18-jährigen Kumpel als "erziehungsbeauftragte Person" (mit schriftlicher Bestätigung der Eltern).

Antwort
von feuerwehrfan, 19

Das Kino wird sehr wahrscheinlich keine Ausnahme machen und die Ausweise verlangen und dich dann nur in Begleitung eines Volljährigen reinlassen. Schließlich können ausgerechnet an diesem Tag die Behörden kommen und eine Kontrolle durchführen.

Kommentar von feuerwehrfan ,

Elternteil oder ein Erziehungsbeauftragter, d.h. Volljährig und Muttizettel

Antwort
von Rasmudia, 33

Hi,

also ich würde bei denen einfach mal anrufen. Einige drücken ein Auge zu wenn du einen Kumpel mit über 18 mitnimmst. Sonst seh ich das genauso wie Latenz.

Antwort
von Timiii1999, 24

Bei Solchen Events Cotrollieren sie immer Extrem weil wenn ein Prüfer kommt und es Merkt kann das Kino eine Große Geldstrafe bekommen und wenn es öfters vor kommt kann es sogar geschlossen werden.

Antwort
von Lolig4321, 30

ja es ist erlaubt denn mein freund 13 geht zur mitternachtspremiere

Kommentar von claushilbig ,

Nein, das ist nach Jugendschutzgesetz eben nicht erlaubt!

Jugendschutzgesetz (JuSchG) § 11 Filmveranstaltungen:

"(3) ... die Anwesenheit bei öffentlichen Filmveranstaltungen [darf] nur mit Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person gestattet werden

  1. Kindern unter sechs Jahren,
  2. Kindern ab sechs Jahren, wenn die Vorführung nach 20 Uhr beendet ist,
  3. Jugendlichen unter 16 Jahren, wenn die Vorführung nach 22 Uhr beendet ist,
  4. Jugendlichen ab 16 Jahren, wenn die Vorführung nach 24 Uhr beendet ist.

Also, "verständlicher" formuliert: Jugendliche unter 16 dürfen Kinovorstellungen, die später als 22 Uhr enden (!) nur in Begleitung eines Elternteils oder einer von den Eltern beauftragten Person besuchen.

Wenn der Kinobetreiber dabei erwischt wird, dass er 13-jährige ohne erwachsene Aufsicht in die Mitternachtspremiere lässt, bekommt er richtig heftigen Ärger!

Kommentar von Lolig4321 ,

danke es hat mein wissen erweitert das fand ich von dir sinnvoll

ich sag meinen freund auch noch das er dort nicht hindarf, also nicht durchgelassen wird danke

Antwort
von Latenz, 41

Mit 16 Jahren darf man maximal bis 24 Uhr draußen sein, des heißt, dass sie dich höchstwarscheinlich nicht rein lassen werden.

Kommentar von fleischhacker13 ,

Das weiß ich auch.... Ich frag ja nur, ob an so einem besonderen Tag vielleicht nicht so genau kontrolliert wird

Kommentar von Latenz ,

Ich denke jetzt mal nicht, dass sie einfach mal so nicht kontrollieren werden. Aber ich denke du kennst dein Kino besser als ich. Bei mir in der Gegend hatte ich aber das selbe Problem, da ich nen Film schaun wollte, zu der Zeit aber noch 16 war und der bis nach 24 uhr lief.

Kommentar von claushilbig ,

"maximal bis 24 Uhr draußen sein" ist so nicht richtig, zum Aufenthalt "im Freien" sagt das Jugendschutz-Gesetz nämlich nix.

"maximal bis 24 Uhr im Kino sein" stimmt aber ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten