,,Star - Shower,, Weihnachtsbeleuchtung, scheint der Laser auch durchs Fenster?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als jemand, der sich im Studium mit Lasern auseinander gesetzt hat, möchte ich vor diesen Dingern warnen. Diese Teile mögen zwar schöne Effekte erzeugen, aber: 

Die sind in Laserklasse 2 eingeteilt. Das bedeutet unter anderem, dass die Stärke des sichtbar austretenden Lichtes so stark ist, der Lidschluss NICHT ausreicht, um Schäden am Auge zu verhindern. Der Hersteller weist darauf hin, dass Laserklasse 2 besteht. Somit ist er nicht in der Haftung, sondern der Betreiber. Wenn nun jemand behauptet, dass er dadurch Schäden am Auge bekommen hat, müsst ihr per Gutachten nachweisen, dass Ihr alles getan habt, um das zu verhindern. Dazu gehört zum Beispiel, dass der nur dahin strahlt, wo keine Menschen sind. Da gibt es Richtlinien für. Der Betreiber haftet für Schäden, die im Fall von Augenschäden in die Hunderttausende bis Millionen Euro gehen können. Ob eine Versicherung das übernimmt, bezweifele ich.

In den USA würde das auf den Verpackungen alles stehen, hier geht man davon aus, dass jeder Mensch sich vorher informiert. 


Im übrigen ist der Vergleich mit den Lasern, die in der Disco ins Publikum strahlen, auch nicht korrekt. Diese Laser werden in der Regel ebenfalls nicht gemäß den Richtlinien betrieben. Aber das nur am Rande. 


Mein Rat: Als Laie Finger weg von Laserklasse 2, und 1 auch nur mit extremer Vorsicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Langweilige fast gruselige rote und grüne Punkte die immer um diesselbe Bewegungsachse rotieren - das soll allen Ernstes Festtagsstimmung verbreiten? Da staunt doch nicht der Nachbar, sondern man muss sich für diese Einfaltslosigkeit bzw. dem Reinfallen auf diese Augenkrebs verursachende Werbung vor ihr schämen! Hoffentlich nicht gekauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das nicht grundsätzlich gefährlich für die Augen? Wenn man vor der Haustür steht, als Besucher, und fragt sich, wo kommen die Punkte her und schaut genau in die Quelle?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoGerman
07.11.2016, 07:24

Solche Geräte gibt es ja auch in Clubs oder Disco und sie hätten keine Zulassung, wenn man davon Augenschäden bekommen könnte.  
Jeder weiß ja, dass man da nicht sekundenlang hineinschaut. Das ginge auch nicht, da sich der Fokus jedes Punktes ständig bewegt.  

0

Natürlich scheinen Laser-Punkte auch durch Glas, wenn auch etwas schwächer.  
Dagegen gibt es aber Rollo bzw. Rollladen oder Vorhänge.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?