Frage von Jaydog4, 57

Stangen- und Pylonenarbeit?

Ich gehe heute zu meiner Reitbeteiligung und möchte ein bisschen Stangen- und Pylonenarbeit machen. Jedoch weiß ich keine genauen Übungen. Habt ihr da vielleicht ein paar Ideen? Die Übungen sollten vom Boden, aber auch vom Pferd aus machbar sein.

Antwort
von VeraLu, 57

zu den stangen:

natürlich die gewohnte übung ,das ganz normale drüberlaufen in allen gangarten. (beim galopp allerdings druaf schauen dass nicht zu viele und richtig platzierte stangen am boden sind, und wie weit dein pferd das überhaupt kann), dann kannst du die stangen in einem L auf den boden legen , so dass beide seiten geschlossen sind und du reinreiten und beispielsweise rückwärts um die kurve wieder raus kannst (erfordert allerdings viel übung),2 stangen parallel nebeneinander mit einer gasse abstand hinlegen und abwechselnd kreisförmig drumherum,  dann kannst du eine stange hinlegen und mit dem pferd halb drüber reiten, so dass die stangen zwischen den beiden beinen sind. und dann seitwärts vorbei reiten, ebenfalls kannst du kleinere cavalettis aufbauen oder mit mehreren stangen so eine art weihnachtsbaum muster hinlegen und seitwärts, rückwärts oderr sonstiges drüber reiten(fördert die konzentration und koordination), und du kanst ein paar stangen hinlegen und in der mitte mal eine erhöhen oder so.

Zu den pylonen:

slalom, als markierungen benutzen um verschiedene gangarten punktgenau zu üben, engeres zick zack muster reiten, es gibt total viele möglichkeiten um die stunde abwechslungsreciher zu machen.

Antwort
von Kassura, 57

Hey ,des sind so die Übungen die ich machen würde:)                                  -Über die Stangen in allen Gangarten drüber laufen;reiten.  -Mit den Stangen Gassen,"Parkplätze" etc. legen, und dann durchreiten, darin anhalten, rückwärts "einparken"...darin Gangart wechseln(Gasse). Je nach Ausbildungsstand daneben oder drin  Vor-/Hinterhandswendungen reiten.Wenn dein Pferdle des kann, dann Seitwärtsgänge üben.Bei den Pylonen ,Slalom reiten, dein Pferd drumherum reiten.... Es gibt soviele Möglichkeiten :D Kannst ja auch nen kleinen Sprung machen oder so.

Auf jedenfall viel Spaß euch beiden :)

Kommentar von Jaydog4 ,

Vielen Dank, hast mir sehr geholfen :-)

Kommentar von Kassura ,

Kein Problem. Viel Spaß beim Reiten :)

Antwort
von 2AlexH2, 27

Ich lege die Stangen kreuz und quer und in verschiedene Höhen. Ist wie ein Soduku- eine Spassdenksportaufgabe. Meine Pferden lieben es. 

Wichtig ist von einfach auf kompliziert steigern. Das Pferd ev longieren und in seinem Tempo drübersteigen lassen. Helfen ist erlaubt und erhöht das Vertrauen deines Pferdes in Dich. Ist auch Ideal um es an die Hilfegebung mit der Peitsche zu gewöhnen (richtiges Bein antippen).

Du kannst dein Pferd so ordentlich gymnastizieren, es auf die Hinterhand bringen, seine Trittsicherheit erhöhen und es "intelligenter" machen.

Viel Spass. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community