Frage von SteeKiii, 29

Standrechner selber zusammenbauen?

Ich wollte mir schon immer einen Standrechner zulegen und habe schon um die 2000 € gespart dafür, nur leider habe ich sehr wenige Pc Kenntnisse (wie und was im Inneren vorgeht) und bevor ich unnötig viel Geld Ausgebe für einen Computer der nicht mal so gut ist (Ich würde mir gerne einen Gaming PC zulegen) wollte ich fragen: Wo kann ich am besten alle Kenntnisse über denn Pc lernen das ich mir selber einen guten zusammenbaue und Ihn nicht schon nach einem Jahr kaputt mache weil ich Ihn Falsch benutze?

Lg

Antwort
von Attacktic, 29

Geh in einen Computerladen, Frag nach einem Praktikum in den Winterferien... Dann konfrontierst du mal deinen Chef damit ;-)  So lernst du alles nötige und hast gleich eine Kontrolle mit bei ;-)

Antwort
von 123appel123, 26

Youtube Gucken in den meisten Videos wird alles ganz schön erklärt. 

Antwort
von gooo606, 9

also mit 2000€ kann man ja ganz schön was anfangen :D

als grundplattform solltest du ein skylake system nehmen.

Prozessor:

i7 6700k ~ 380€

Mainboard:

MSI Z170A Gaming M5 ~ 170€

RAM:

16GB DDR4 HyperX Fury schwarz ~ 95€

HDD & SSD:

1TB WD Blue ~ 50€; 250GB Samsung Evo 850 ~ 90

Graka:

MSI GTX 980Ti ~ 680€

Netzteil:

Thermaltake London 550Watt ~ 80€

Kühler:

Thermalright HR-02 Macho ~ 40€

Gehäuse:

Thermaltake Versa H35 ~65€

dazu noch n windows key (~100€) und ein bildschirm (150-200€) und los gehts ;D das zusammenbauen ist auch nicht schwer zur not gibt es ne menge videos

Antwort
von Dajani, 17

Ich hab mir einen mit TOP Prozessor (Grafikchip integriert) mit 16GB RAM für 500€ zusammengestellt. Ich empfehle dir, dich an ein PC Forum zu wenden und keinen fertig pc zu holen

Antwort
von VVV111, 7

Überlege dir gut ob du die 2000€ ausgeben willst schon für 1500€ kriegst du echt ordentliche Hardware und die Spiele sind ja auch nicht grad billig

als YouTube Tip:

https://www.youtube.com/channel/UCi8eNXB_wcqCyUSockeDsIA

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten