Frage von dajesatu 05.02.2012

Standesämter in Dänemark

Ein Hinweis zur Frage

Liebe/r dajesatu,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen: gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform, bei der es um persönlichen Rat geht. Wissensfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie nicht auf einfache Art und Weise ergoogelt werden können. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen zu beachten. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Ted vom gutefrage.net-Support

  • Antwort von aetnastuermer 07.02.2012

    Während meiner aktiven Tätigkeit im Standesamt vermittelte ich mehrmals Heiraten mit dem Standesamt Sonderborg; Leiterin war damals dort Frau Johannsen. Es klappte alles vorzüglich, weil dort der Schriftverkehr und die Trauzeremonie selbst in deutsch abgewickelt wurde. (Sonderburg gehörte bis 1918 zu Deutschland.) Die Adresse lautet Sonderburg Kommune, Raadhustorvet 10, DK 6400 Sonderborg, "vielser@sonderborg". Die Stadt Sonderborg liegt nur wenige Kilometer hinter der schleswig-holsteinischen Grenze. Selbstverständlich sind neben den standesamtlichen Formalitäten auch die beim Grenzübertritt zu beachten. So ist z. B. bei Asylbewerbern nach der Heirat die Rückreise nach Deutschland problematisch. Auch eventuelle Visazwänge können in Frage kommen. Viel Erfolg und ggf. Grüße nach Sonderborg!

  • Antwort von rosequeeny 05.02.2012
Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!