Frage von morgensternnn, 30

Standardabweichung berechnen bei Wahrscheinlichkeiten?

In denen es NICHT um Bernoulli-Ketten geht? Bei der Bernoulli-Kette lautet ja die Formel für die Standardabweichung: Wurzel aus n×p×(1-p)

Und wie ist es bei den "normalen" Wkten?

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathe, 13

Die Standardabweichung (sigma) ist die Wurzel der Varianz.

Und die Varianz (Var) ist: Var=Summe[(x-µ)²*P(X=x)]
(Also die Summe der quadratischen Abweichung der einzelnen möglichen Ergebnisse vom Erwartungswert multipliziert mit den entsprechenden Wahrscheinlichkeiten der einzelnen Ergebnisse)

µ=Erwartungswert;x=mögliche Versuchsergebnisse

Du musst also zuerst den Erwartungswert µ berechnen, und damit dann die Varianz.

Sollten andere "normale Wkten" gemeint sein, wäre ein kleines Beispiel hilfreich.

Hier sind z. B. zwei Beispiele zur Berechnung der Varianz aufgeführt (Würfeln und Roulette): daraus dann die Wurzel und du hast die Standardabweichung:
http://www.mathebibel.de/varianz

Kommentar von morgensternnn ,

Danke, wir haben das noch nie gemacht und Dienstag ist meine Prüfung. Kommt mir jetzt deshalb bisschen kompliziert vor, aber guck ich mir dann nochmal genauer an :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten