Frage von Furoriel, 29

Stammformation aufstellen Hilfe?

Hallo Community,

Ich lerne grad etwas für Mathe und es geht darum, eine stammfunktion aufzustellen auf der sich ein Punkt befindet (Aufgabe 2, siehe Bild).
Kann mir Jemand helfen, am besten mit Lösungsweg?

Danke im Voraus!

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 11

Das Problem scheint wohl das sin(4x) zu sein.

sin(x) ergibt integriert -cos(x) (Probe: Ableitung von -cos(x) ist -(-sin(x)).
In Klammern steht aber 4x, was abgeleitet 4 ergeben würde, also mußt Du beim Integrieren den Kehrwert davon nehmen.

Also: g(x)=2-3sin(4x)
=> G(x)=2x+3/4cos(4x) +C

Jetzt setzt Du den Punkt P(0|1) in G(x) ein und berechnest C...

Antwort
von MartinPelz, 14

http://www.mathe-online.at/mathint/diff1/i\_ableitungen.html

AUfleiten= ableiten nur rückwärts, is doch easy

Kommentar von Furoriel ,

Ja, soweit war ich auch schon ;) aber grad bei der Funktion komm ich nicht weiter und weiß auch nicht was ich mit dem Punkt anfangen soll.

Kommentar von MartinPelz ,

Wende die Ableitungsregeln rückwärts an. Aber ich denke dir gehts hier primär um die Verkettung 3sin(4x).

Kurzlektion Verkettungen aufleiten:

Äußere Funktion aufleiten, innere stehen lassen, mal kehrwert der abgelitteneninneren Funktion.

In Formeln:

Verkettung: f(g(x))

Aufleitung: F(g(x))* (1/g´(x))

Hoffe das hilft.

Kommentar von Wechselfreund ,

Äußere Funktion aufleiten, innere stehen lassen, mal kehrwert der abgelitteneninneren Funktion.
Den Begriff aufleiten gibt's schon in Mathebüchen, mal sehen wann es der andere schafft...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community