Frage von Derka56, 46

Stammen Menschen wirklich von Affen?

Im Geschichte Unterricht haben wir über die Entwicklung der Menschheit gesprochen , und da habe ich gelernt das Menschen von Affen entstanden sein , was aber komisch ist warum gibt es dann immer noch Affen ? Wisst ihr was ?

Antwort
von Chaoist, 23

Das hat damit zu tun wie die Veränderungen von statten gehen. Es verändert sich nicht von heute auf morgen die gesamte Spezies, sonder ein Individuum kommt mit einer einzelnen, kleinen, meist unmerklichen Mutation ( ein überdurchschittlich weit zur Seite gedrehter Daumen ) zur Welt. Wenn es dieses Individuum schafft, mehr Nachwuchs zu zeugen als die anderen, steigt damit die Wahrscheinlichkeit dass sich diese Genetisch Anlage weiter verbreitet.

Deshalb entwickelt sich eine Spezies aus der anderen heraus, ohne dass dabei die andere zwangsläufig verschwinden muss.

Kommentar von Derka56 ,

Aber dann müssten Adam und Eva auch Affen gewesen sein ! (Was ich nicht glaube )

Kommentar von Chaoist ,

Die Evolutionstheorie, um die es hier in deiner Frage geht, hat bisher keine Hinweise darauf gefunden, dass Adam und Eva je existierten. Gefunden wurden jedoch Überreste von "Menschen" die weit älter sind als als Adam und Eva es wären. Diese unsere Vorfahren zeigen sehr schön wie Evolution funktioniert.

Sollte hingegen der Mensch von Gott erschaffen sein, die Kreationisten also recht haben, gäbe es keinen Grund für die Existenz dieser Funde. Sie dürften gar nicht existieren.

Antwort
von Gazi200, 27

Nun das ist eine These die man für sehr  wahrscheinlich hält, aufgrund der vielen Funde und Ähnlichkeiten des Körpers sowohl auch der Hirnstruktur, des Verhaltens untereinander...usw.

Aber Auch die Wissenschaft kann dies nicht zu 100% garantieren, das Geheimnis des Lebens oder der Evolution bleibt wohl immer ein Geheimnis.

Schau die versuche mit Tieren (klonen)... furchtbar.

Kommentar von Derka56 ,

Aber dann müssten Adam und Eva auch Affen sein , was ich nicht glaube .

Kommentar von Gazi200 ,

Das ist ja eine der vielen Kontradiktionen bezüglich des Geheimnisses des Lebens.

Die meister Evolutionstheoretiker oder Wissenschaftler glauben auch nicht an einen Gott der den Menschen erschaffen hat.....usw.

Antwort
von FooBar1, 9

Nur weil du von deinen Eltern abstammst sind sie ja nicht weg

Antwort
von wandelnderwind, 25

Das ist nur eine Theorie - nicht beweisbar

Kommentar von Derka56 ,

Wieso bringen uns dann Lehrer sowas bei ?

Kommentar von Chaoist ,

Es ist die wahrscheinlichste aller Theorien über den Ursprung des Menschen. Es gibt viele Hinweise aus anderen Wissenschaften darauf, dass es sich so zugetragen hat ( und es sich übrigens auch noch immer so zuträgt ).

Es ist derart wahrscheinlich, dass wir mit sehr hoher Sicherheit davon ausgehen können. Darum gehört es zum Grundwissen und somit in die Pflichtschule.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten