Frage von BoniCoca, 56

Stalking/Sexuell - Was kann man da tun?

Einen schönen guten Abend Leute

Um mich geht es eher weniger, es geht um eine sehr gute Freundin.

Seit paar tagen, rief ständig so ein Typ an. Ununterbrochen. Egal ob es morgen um 4:00 war bis wieder nachts wird. Leider kann man den Anruf nicht zurück verfolgen. Es ist zumindestens anonym. Die anrufe gingen manchmal am Tag 40 mal raus.

Irgendwann redete dieser jemand mit ihr, aber frauenfeindlich sexuell überhaupt. Sowie man es sich Vorstellen kann unter perversen kranken Leute. Vorgestern, rief er sie an. Sie war unterwegs, und dieser jemand war in der nähe und sah sie. Und fragte auch, ob sie das ist. ( Sie war an diesem Ort wirklich wo dieser sie sah)

Momentan ist sie sehr verängstigt. Mag nicht gerne raus oder ähnliches, was kann man da wirklich tun? Hilft da die Polizei, kann die da wirklich etwas tun !? Wäre cool, wenn jemand Rat geben kann. Danke im voraus.

Expertenantwort
von Dommie1306, Community-Experte für Polizei, 9

Hallo,

hmm, ich seh da erstmal keine großen Straftaten außer vermutlich eine Beleidigung nach §185 StGB. Prinzipiell darf ich ja jemanden anrufen...

Dennoch würde ich das den Kollegen mitteilen. Je nach Intensität der Beleidigungen können Verkehrsdaten erhoben werden, also überprüft werden, wer diese Nummer anruft (dann ist es auch egal, ob diese unterdrückt ist).

Prinzipiell glaub ich aber, dass es sich um einen verschmähten Verehrer oder den Ex handelt, welcher sich nun rächen will (daher weiß er auch wann sie wo ist...) Deine Freundin soll sich auf keinen Fall einen Kopf darüber machen und Angst haben. Ich bin mir sicher, dass da nichts passieren wird.

Um erstmal die Anrufe zu umgehen: Sie soll den Anruf von unbekannten Nummern vorübergehend sperren lassen (geht kostenlos über den Telefonanbieter). Das reicht ja erstmal eine Woche, der Anrufer wird sicherlich die Lust daran verlieren, wenn er nie durchkommt.

In der Zwischenzeit muss halt deine Freundin ihre Freunde/Familie/Arbeitskollegen etc darum bitten, nicht mit unterdrückter Nummer anzurufen, damit sie durchkommen.

Viel Erfolg!

Antwort
von schnute71, 27

Man kann über den Telefonanbieter eine Fangschaltung beantragen und wenn man dann die Nummer hat, kann man bei der Polizei eine Anzeige wegen Nachstellung erstatten.

Kommentar von firefighter2320 ,

Sicher???
Das geht auf keinen Fall einfach so!

Kommentar von schnute71 ,

Klar geht das. Antrag stellen und sagen warum, parallel kann ja auch schon eine Anzeige vorerst gegen Unbekannt gestellt werden. Der Anbieter lässt es sich natürlich bezahlen. Wenn die Nummer dann bekannt ist, kann man die zur Tagebuchnummer der Polizei nachreichen.

Antwort
von exxonvaldez, 15

Die Polizei ist zunächst mal der richtige Ansprechpartner.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community