Frage von Scheinheilige, 49

Stalking - oder steigere ich mich da in etwas hinein?

Hallo ihr Lieben (und weniger Lieben),

ich versuche mich kurz zu fassen. Ich arbeite in einem sehr kleinen Ort wo sich FAST jeder kennt (und auf jeden Fall vom sehen)... hier gibt es geistig & körperlich Behinderte, als auch seelisch Kranke Menschen, Obdachlose, Altersheime, Behindertenwerkstätten... Alkoholiker.

Ich wohnte bis Mitte Mai diesen Jahres auch in diesem Ort in einer Jugendwohngruppe (wegen Essstörungen, also nichts "Ernstes"). Nun wohne ich in einem Betreuten Wohnen (alleine, quasi) in einer Whg in der Altstadt - also nicht mehr in dem Ort! Aber meine Arbeit befindet sich dort.

Nun, am Sonntagnachmittag war ich mit meiner Freundin in diesem Ort, weil es hier eine große Grünfläche gibt. Dort wollte ich mit der Jungtaube, die ich 2 Tage zuvor gefunden habe, Flugübungen machen. Meine Freundin blieb mit dem Hund am Gehweg (Labrador = Jagdtrieb) und ich ging weit hinaus auf das Feld.

Da kam dann ein Spaziergänger und ich kannte diesen Mann vom Sehen schon. Er muss um die 50 oder 60 Jahre alt sein, hat graue, schulterlange Haare, eisblaue Augen, eingefallene Wangen und ist hier als Alkoholiker bekannt. Ich kenne ihn, weil ich ihn jeden Tag irgendwo sehe. Als ich noch hier gewohnt habe, ist er permanent an unserer WG mit seinem Fahrrad vorbei gefahren. Er saß entweder in meiner Mittagspause immer vor oder in dem Markt (2 Minuten von meiner Arbeit entfernt, dort gehe ich immer etwas zum Mittagessen kaufen). Wie gesagt, ich fand es nie sonderlich außergewöhnlich.

An dem Tag auf dem Feld kam er auf mich zu und meinte "Ist das eine Taube?" Ich: "Ja." Er: "Mhm.... wohnst du noch in dem Haus da?" Er drehte sich um und deutete auf meine alte WG. Ich war erschrocken dass er wusste wo ich wohne. Dann fragte er, ob ich im *** arbeite und wie ich heiße etc.

Als ich mich abwandte und den Vogel weiter fliegen ließ, hörte ich Schnappschüsse, dachte aber, ich bilde es mir. Da es mir aber unheimlich wurde, weil er dauernd da stand, ging ich zur meiner Freundin mit dem Labbi spazieren. Er folgte uns. Die ganze Zeit.

Einen Tag später im Markt (er war wieder dort) kam er auf mich zu und steckte mir ein Kärtchen zu.. (Bild) mit einem Kleinen Bären und einem Herzchen-Anhänger.

Meine Kollegin meinte, er hätte sich als Hausmeister hier beworben........

Als ich meiner Freundin, die an dem Tag am Feld dabei war, von den Schnappschuss-Geräuschen erzählte, sagte sie "Verdammt, ich glaube wirklich, dass er Fotos gemacht hat".. er hätte immer die Arme gehoben aber sie hätte es von der Entfernung nicht erkennen können.

Seitdem wird mir erst klar, dass er tatsächlich immer überall auftaucht wo ich auch bin... (heute auch im Café.... er kam raus, sah mich. Ich ging rein.. auf einmal saß er auch wieder drinnen...)

Ich kriege langsam Verfolgungswahn... bin irgendwie Nervös und unkonzentriert... sollte ich mir Sorgen machen?

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Berufsdetektiv, Detektiv-Unternehmen, 35

Hallo Scheinheilige,
leider weiß ich jetzt nicht wie alt Du genau bist. Ich rate Dir dringend Dir einen männlichen Zeugen zu nehmen und mit dem gehst Du zu dem Mann und machst ihm klar das Du kein Interesse an einer Freundschaft mit ihm hast und das Du Dich dabei nicht wohl fühlst wenn er Dich überall hin verfolgt. Notiere Dir das Datum, den Ort und die Uhrzeit dieses Gesprächs. Sollte er Dir zukünftig weiter nachstellen, notiere ebenfalls Datum, Uhrzeit und Ort. Natürlich solltest Du zufällige Begegnungen dann nicht als Nachstellung werten. Hört er damit aber nicht auf hast Du die Möglichkeit ihn wegen unerlaubter Nachstellung anzuzeigen. Aber als erstes würde ich freundlich aber bestimmt auf ihn zugehen und mit ihm darüber zu sprechen.

Antwort
von uknown, 49

Wow , also ich glaube er hat Interesse an dir. Aber man hört ja immer sowas , dass Leute zu stalkern werden und einen nicht mehr in ruhe lassen. Es ist etwas verstörend , du musst ihm ganz eindeutig zeigen , dass du kein Interesse hast , darfst es nicht nett sagen. Das kann echt gefährlich werden. Sprich mit Freunden und Familie darüber. Wenn er nicht aufhört wende dich an die Polizei

Antwort
von DevilsLilSister, 32

Die Karte sieht aus wie von einem Mädchen geschrieben -.-

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community