Frage von resiprincess, 33

Stafford und Pferd?

Hallo nach langem Hundewunsch haben wir uns jetzt entschieden das wir uns einen Stafford in die Familie holen wollen, da ich jetzt auch beruflich mehr zeit habe ist das schonmal kein Problem. Informiert sind wir auch schon bestens über Hartungs Kriterien und weitem. es war uns eigentlich immer klar wenn ein Hund kommt dann ein staff da wir auch oft im Tierheim mit diesen Hunden spazieren gehen!

Und jetzt zu meiner eigentlichen Frage, hat jemand Erfahrung wie es mit Staff und Pferden aussieht. Ein großer Grund warum ich einen Hund möchte ist unteranderem das ich in meiner Freizeit fast ausschließlich im Stall bei den Pferden bin und ich Ihn gerne als Begleiter hätte auch zum ausreiten und da kommt mir dann die frage wie vertragen sich staff und Pferde? haben sie einen Jagdtrieb auch wenn sie von klein auf mit dem Pferden zusammenleben? Oder gehören die dann auch zur Familie für den Hund? Es sind natürlich runzelige Hunde im Stall jedoch kein einziger davon ist ein Staff deshalb hab ich da keine Ahnung und finde auch im Internet nichts! Und meine nächste Frage, wenn ich Ihn mitnehme zum ausreiten und er ist sehr gut erzogen kann es trotzdem vorkommen das er wildert wenn er Witterung aufnimmt?

Danke schonmal glg

Antwort
von 1abc1, 10

Ein Pferd erkennt nur einen Hund und nicht die Rasse. Wenn dein Pferd Hunde gewohnt ist, sollte es von dieser Seite keine Probleme geben.

Aber - ist der Hund Pferde gewohnt ?

Ob ein Staff jagt und evtl. zubeißt kann man pauschal nicht sagen. Jedes Tier ist anders. Es gibt so viele Schmuser dieser Rasse , die einfach total lieb sind . Es gibt aber auch andere (leider) und auch unter anderen Rassen

Weshalb möchtest du eine Rasse , die evtl. nur an der Leine und je nach Bundesland und Wesenstest  nur mit Maulkorb laufen darf in der Öffentlichkeit.

Das ist nicht Händelbar für dich wenn du mit dem Pferd arbeitest.

Es sind sicherlich tolle Hunde und sogar der kleinste Yorkshire Terrier wird zum " Kampfhund" :-) wenn er ausgebildet wird, aber in deinem Fall würde ich eine andere Rasse wählen.

Ich habe einen Yorki und Pferde . Unser Zwerg wird zum Rottweiler ( meldet und droht) wenn Fremde auch nur versuchen in den Stall zu gehen. Das sind IHRE Pferde. Jetzt stelle dir bitte einmal vor ( schließ die Augen ) dein Staff verhält sich auch so . Die Beißkraft ist ja schon etwas anders

Ich hätte bedenken , es sei denn der Hund ist wirklich lieb.

Viel Erfolg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten