Frage von axxvn, 26

stärkere Behaarung durch Antiandrogene Pille??

Hallo, bin 17 und nehme seit einem Monat die Pille "Dienovel" mit antiandrogener Wirkung. Ich bin als Mädchen an Stellen behaart (dunkle Haare), wo die Männer normalerweise behaart sind. die pille soll ja sowas verbessern. Aber habe irgendwie das Gefühl, dass es sogar schlechter geworden ist. Das merke ich zb im Gesicht. Kann das sein oder bilde ich mir das ein? jemand Erfahrungen? wann wirkt die Pille?

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 14

Die Verhütungswirkung ist ab der ersten Pille da (wenn du am ersten Tag der Regelblutung beginnst).

Aber die Wirkung auf die Behaarung dauert wesentlich länger, da würde ich 4-6 Monate rechnen, bis man etwas sieht.

Bitte beachte, dass die antiandrogenen Pillen zwar sehr gut gegen Akne und Damenbart wirken, aber nicht gegen Haare auf Armen und Beinen, denn die sind nicht hormonabhängig.

Sprich einfach mal beim nächsten Routinebesuch mit deiner Frauenärztin, und hab bis dahin Geduld.

Kommentar von axxvn ,

das wär ja gut, wenn es nur an den Armen und Beinen wär. Danke für die Antwort

Antwort
von emily2001, 15

Hallo,

Gegenfrage. hat man bei dir einen Hormonspiegel gemacht?

Das wäre vonnöten, wegen der Dosierung und des Zusammenspiels anderer möglichen Hormone...

Geh am besten zu einem Endokrinologen...

Emmy

Kommentar von axxvn ,

ich war beim Frauenarzt hat mich nur gefragt was ich denn habe. Habe es erklärt und die Pille wurde mir dann veschrieben

Kommentar von emily2001 ,

Wenn du diese Behandlung für gut hälst, warum fragst du denn hier???

So was wie ein Hormonspiegel machen (Blutentnahme) läßt die wahre Ursache der hormonellen Störung erkennen, die Dosierung muß auch stimmen, sowie das Zusammenspiel/die Kombination mit den schon existierenden Hormonen im Körper...

Emmy

Kommentar von emily2001 ,

die Einnahme von Steroiden kann eine Hypertrichose begünstigen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten