Frage von fystem, 38

Stärker werden und nicht mehr angemacht werden?

hallo,

werde desöfteren angemacht kann mich aber nicht wehren außerdem nur 1,70 und meistens kommen dann 1,80 - 1,90 große an. Irgendwelche Tipps wie ich stärker werden kann mache jetzt krafttraining zusätzlich aber zumindest so stark das ich mich wehren kann und irgendwelche tipps damit man nicht mehr angemacht wird ?

Antwort
von MarvinCFC, 31

Größe spielt keine rolle. Habe leute die 1 1/2 köpfe größer als ich sind schon nieder geschlagen. (im ring natürlich) 

größe und muskel spielt keine rollte wenn du nicht weisst wie du es einsetzt. Dein stärkster muskel in diesem fall ist dein gehirn. Die besten kämpfe gewinnt man ohne hand anlegen zu müssen. Sollte es dennoch dazu kommen.. es geht weniger um power sondern nen weg zu finden "wie".. jeder hat eine schwäche, deine aufgabe ist es sie zu finden.

Kommentar von fystem ,

Ja es gibt aber Situationen wo Personen dich extra anrempeln und dann dich direkt anmachen :D

Kommentar von MarvinCFC ,

wie gesagt, du musst nur wissen "wie". Man kann durch wörter und selbst bewusst sein leute dazu bringen es sein zu lassen. Die meisten fühlen sich sowieso nur stark in gruppen. 

Beispiel von mir... einer hat mich mal dumm angemacht in einer gruppe... Dann habe ich auch gesagt: " willst du wirklich das ich dich vor deinen freunden hier bloß stelle? Lass um die ecke gehen, keine zeugen, keine kameras, und du kannst zeigen was du drauf hast." natürlich ging er es nicht ein. Und ich will dir nicht sagen das du dies tun solltest, jeder mensch reagiert anderes drauf und kommt auf die situation an... wollte nur ein beispiel zeigen wie man kämpfe gewinnt ohne zu kämpfen. 

Ich würde dir boxen empfehlen, sehr gutes training, diziplin, und du lernst deine hände ein zu setzen.

Kommentar von Hitmangerst ,

..nur mal kurz dazuerwähnt wenn du Kampfsportler bist und geräts in eine Schlägerei bist du dran wegen schwerer Körperverletzung weil der Kampfsport vor dem Gesetz als Waffe zählt. Diese bittere Erfahrung durfte ein Freund von mir machen als er angegriffen wurde. Das Gericht: Die Reaktion war nicht angemessen (obwohl er nur sein Knie hochzog) er hätte andere Wege wählen sollen ihn daran zu hindern ihn anzugreifen. Er selbst hätte erst angreifen dürfen nur bei 2 Gegnern. 935€ Geldstrafe. Drum finde ich ein Pfefferspray besser. Rein ins Gesicht und weg.

Kommentar von MarvinCFC ,

Pfefferspray wäre eine alternative. Ich selber hatte aber noch nie das problem. Bisher musste ich noch nie was zahlen, oder sonstige probleme. Der andere wurde schuldig gefunden da er angefangen hatte und damit war es das. Ich weiss nicht ob es auf das bundesland oder situation oder sonst was ankommt. Aber wie gesagt.. sind nur meine erfahrungen.

Antwort
von DanTe173, 13

Sei einfach du selbst und merk dir eins Blumen wachsen langsamer als Unkraut ;)
Aber am allerwichtigsten ist das du Selbstvertrauen hast! Wenn du Selbstvertrauen hast haben die anderen auch Respekt vor dir!

Antwort
von 0815Interessent, 8

Ich würd mir erst mal Gedanken machen, warum du dauernd angemacht wirst. Ohne Grund wird man zwar schon mal angemacht, aber immer wieder? Das würde mir zu Denken geben. 

Antwort
von Annatheonlyone, 38

Mir kommt da ein Selbstverteidigungskurs in den Sinn. Stärkt dein Selbstwertgefühl und du lernst gleich wie du mit solchen Situationen umgehen kannst.

Antwort
von domi158, 33

Warum krafttraining? Geh lieber in einen Kampfsportverein^^

Antwort
von Branko1000, 28

Selbstvertrautes auftreten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten