Frage von qlam0rouz, 59

Ständiges ziehen im Unterleib und Rücken 40 SSW ?

Hallo liebe Community, bin jetzt bei 39+3 und habe schon seit ca. einer Woche tagsüber ständig ein stärkeres Ziehen im Unterleib und Rücken und ständig einen harten Bauch. Vor einer Woche hat mein Frauenarzt mir mitgeteilt, dass das Kind schon fest im Becken liegt. Richtige Wehen können es nicht sein da die Schmerzen auszuhalten sind und auch nicht in richtigen Abständen kommen. Aber die Schmerzen kommen über den Tag verteilt ziemlich oft. Habe auch seit ein paar Tagen einen komischen Stuhlgang und Abends immer Kopfschmerzen. SInd das wirklich noch die Senkwehen und alles ist normal oder sollte ich doch lieber nochmal meinen Arzt aufsuchen und das abklären lassen. Habe meinen nächsten Termin nämlich erst wieder nächste Woche. Kind ist auch regelmäßig aktiv. Bin auch langsam muss ich sagen schon ziemlich ungeduldig wann es endlich richtig los geht :)

Antwort
von Evita88, 41

Es könnten trotzdem Wehen sein. Senk- oder Übungswehen zum Beispiel. 

Außerdem haben manche Frauen auch über mehrere Tage immer mal wieder Wehen, die z.T. auch schon muttermundwirksam sind, bevor es dann "richtig" losgeht.

Geburtswehen müssen zudem nicht sehr schmerzhaft sein, ich fand die Wehen immer gut auszuhalten. Einzig in der Übergangsphase waren sie etwas schwerer zu ertragen, aber insgesamt waren die Wehen nie so schlimm, dass ich es "nicht mehr ausgehalten" hätte. 

Vielleicht gehörst du ja auch zu den Frauen, die die Wehen als nicht so "schlimm" empfinden.

Sobald die Wehen regelmäßig kommen, kannst du ja mal deine Hebamme anrufen, ob sie mal nachschauen kann oder im Kreißsaal durchklingeln und fragen, wann du kommen sollst.

Alles Gute für die bevorstehende Geburt!

Antwort
von putzfee1, 33

Du kannst mal ein warmes Bad nehmen, dann merkst du, ob es echte Wehen sind. Übungswehen gehen davon weg bzw. werden weniger, echte Wehen verstärken sich. Du solltest aber jemanden in der Nähe haben, der dir notfalls wieder aus der Wanne heraus hilft. Ich habe das damals auf Anraten meiner Hebamme so gemacht und hätte (da es sich um echte Wehen handelte) tatsächlich Probleme gehabt, allein wieder aus der Wanne zu kommen.

Antwort
von Hexe121967, 37

"richtige" wehen sind anfangs auch gut aus zu halten. aber das was du beschreibst, können immer noch "senkwehen" sein. natürlich solltest du deinen arzt aufsuchen wenn du unsicher bist.

Antwort
von aribaole, 20

Wehen sind nicht gleich, da gibt es Unterschiede. Die die richtig Weh tun, sind die Presswehen.

Antwort
von beangato, 29

Geh bitte heute noch ins Krankenhaus - das sind schon richtige Wehen (die beginnen so).

Antwort
von Sweetsin, 28

Ich würde dir empfehlen,nochmal einen Arzt aufzusuchen.Denn das was du beschrieben hast ist mir nicht bekannt.Besser einmal zu früh Arzt,als zu spät  zum Arzt 


Gruß Mina 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community