Frage von IbanezP, 36

Ständiges nach der Arbeit einschlafen, wie kann man dem vorbeugen, es trifft mich ohne vorwarnung?

Ich muss um 5 Uhr morgens immer aus den Federn, EIGENTLICH ist mir das ja viel zu früh aber ich habe es geschafft meinen Schlafrhytmus anzupassen und bin immer früher ins Bett aber ich habe ungefähr jeden Monat einen Berufsschulblock von 2 Wochen und da ist Schule immer um 8 Uhr, ich schlafe dann immer bis 7 anstelle bis um 5. Ich würde gerne früher ins Bett gehen allerdings muss ich mir die Unterkunft mit einem Mitazubi teilen und der geht nicht so früh schlafen und ich kann demnach dann auch nicht schlafen.

Also ist alle 2 Wochen mein Rhytmus wieder verschoben, ich komme morgens eigentlich immer gut aus dem Bett, bin zwar müde aber das pendelt sich dann schon schnell wieder ein. Ich arbeite und arbeite und irgendwann ist Feierabend, wenn ich dann Feierabend habe gehe ich heim esse was und direkt nach dem essen wenn ich mich hinsetze überkommt es mich einfach das ich plötzlich müde werde und für 1-2 Stunden einfach einschalfe. Das ist deswegen ärgerlich weil ich dann Abends wieder zu spät ins Bett gehe, weiß aber auch nicht was ich dagegen machen kann. Habs mit Kaffee und co probiert aber sobald ich mich hinsetze ist es vorbei, dann schlaf ich direkt ein.

Antwort
von emily2001, 27

Hallo,

es könnte an dem Abendessen liegen, wenn er reichhaltiger ist als das Mittagessen!

Versuche also deine Kalorien besser zu verteilen! Gut zu wissen: Süßes macht eher schläfrig... habe diese Erfahrung selber gemacht..

Alles Gute, Emmy

Antwort
von Jewiberg, 25

Du solltest nach dem Essen besser eine halbe Stunde spazieren gehen. Dann wirst du wieder frischer und kannst auch pünklich vernünfftig einschlafen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community