Frage von maedchen1555, 64

Ständiges Jucken an meinem geschlechtsteil?

Bin ein Mädchen und habe noch nicht meine Tage
Vor gut einem Jahr habe ich ein leichtes Jucken da unten
bekommen ich dachte mir nichts dabei als ich dann auch täglich weißen Ausfluss bis zu milchigen Ausfluss auf meiner Unterhose hatte (war nicht wenig)
Ein Jahr hab ich das Jucken ausgehalten bis ich mir gedacht habe das etwas  nicht mit meinem Körper stimmt bin noch in der Pubertät
War bei der Apotheke und habe mir eine Creme geholt gegen Pilze!
Hab sie mehr als 3 Tagen genommen was glaube ich ziemlich dumm war in der Zeit als ich die Salbe benutzt habe, habe ich auch binden und slip Einlagen benutzt
Als die Creme leer war gab es einen Tag Pause ps. Ich habe angefangen jeden Tag binden oder Slipeinlagen zu tragen weil ich es ziemlich unhygienisch finde wenn ich mit der Unterhose bei dem das ..drauf ist dann rumzulaufen
Seit gestern habe ich wieder ein leichtes Jucken da unten und dieses Ausfluss kommt manchmal aber manchmal auch nicht.
Ich kann mir nicht erklären was ich habe, hilft mir jemand?

Antwort
von itsabella, 19

Es ist nicht gerade gesund jeden Tag Binden/Slipeinlagen zu tragen, weil sich Bakterien darin gut vermehren können. Du solltest also keine tragen, wenn nicht unbedingt nötig,- sprich: du deine Tage hast. Außerdem solltest du Unterwäsche aus Baumwolle tragen. Wasche dich untenrum auf keinen Fall mit Seife und achte dennoch auf ausreichende Hygiene. Wenn der Juckreiz nicht weg geht, dann kannst du einmal mit deiner Mutter sprechen oder eben gleich einem Arzt deine Probleme schildern.

Antwort
von BlueMaWater, 38

Pupertät.

Weißer ausfluss: Normal. Dein Körper muss sich ja auch auf die Veränderung unten und oben vorbereiten.

Jucken: Tritt zwar bei nicht allen auf aber ist auch normal.

Das ist kein Pilz das bekommt jedes Mädchen mal :)

Antwort
von jenny398, 36

Am besten du gehst zu einem Frauenarzt und lässt diesen einmal abklären, was du hast. Dies würde ich sofort machen da es nicht sinnvoll und gut ist diesen Juckreiz auszuhalten. Dabei muss dir auch nichts unangenehm sein, dieser ist dazu da zu helfen.

Antwort
von michamama, 20

geh mal zum Frauenarzt

Früher oder später MUSST Du ja eh hin (Verhütung oder auch Krebsvorsorge)

der FA macht einen Abstrich und untersucht dann genau unter Mikroskop 

dann weißt Du ganz genau, was los ist

Solltest Du Dich nicht allein trauen, nimm Freundin oder auch Mutter mit

Antwort
von graystorm, 26

geh mal damit lieber zum Frauenarzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten