Frage von devilsinside, 41

Ständiges Gefühl von voll sein?

Hey :)
Eigentlich konnte ich immer total viel essen und habe auch gern gegessen aber seit kurzen habe ich immer so ein Gefühl voll zu sein. Also ich esse mittags was und abends und am Abend bekomme ich nicht mal eine ganze Banane runter weil mein Bauch sich so voll anfühlt. Ich trinke viel Saft kann das vielleicht daran liegen? Nur fühl ich mich dauernd überessen und das ish nicht sehr schön

Antwort
von Joline007, 25

Vollegefühl deutet auf Magen Darm Beschwerden hin ,welcher Art auch immer ..es gibt bestimmte Nahrungsmittel die zum Beispiel dazu beitragen,dass man einen Blähbauch und ein Vollegefühl bekommt v.a sind es Früchte ,die viel Vitamin C enthalten, Fruchtsäfte zählen auch dazu . Vllt hast du dich ja vorher, als du so viel essen konntest wie du willst, anders ernährt. 

Antwort
von Merlin201, 9

Trink Kamilentee mit Zucker und esse viel Ungesundes

Antwort
von Marole94, 10

Saft hat viele Kalorien. Wenn du 1L Saft trinkst hast du über 500 kcal zu dir genommen 

Antwort
von sonnymurmel, 15

Hey,

ich habe einige Fragen vor dir gelesen.....

Du beschäftigst dich sehr mit deiner Ernährung, d.h. du musst aufpassen dass es nicht in Richtung Essstörung geht.............

Du kannst dir auch professionelle Hilfe holen.

Lg und alles Gute

Antwort
von sockendieb89, 17

wie sieht denn deine ernährung aus? es spielt auch eine rolle in welcher reinfolge du die bestandteile deiner mahlzeit verspeißt. in jedem falle können tees oder säfte mit bitterstoffen abhilfe schaffen. kümmeltee, schafgarbe, fenchel... war deine mahlzeit sehr fetthaltig hilft artischocke den fettstoffwechsel anzuregen.

Kommentar von devilsinside ,

Morgens meisten Haferflocken
Mittags gabs heute Gemüsewraps und gerade habe ich ein paar Erdbeeren gegessen und war danach total voll und fühle mich immer noch so obwohl es nicht viele waren :)

Kommentar von sockendieb89 ,

also sehr ballaststoffreich. das kann blähungen fördern. ursachen kann es jedoch viele haben... (unverträglichkeiten, gestörte darmflora, allergien, ungünstige kombination von nahrungsmitteln) versuche es mit einem stoffwechselanregenden tee... afekü, löwenzahn, schafgarbe... gibts auch fertig gemischt. sollte es dauerzustand werden, kann die kurmäßige neubesiedlung mit milchsäurebakterien (darmsanierung) abhilfe schaffen. also proboitische lebensmittel oder präparate. statt zuckerhaltige säfte lieber tee und wasser.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten