Frage von Deeniisee, 90

Ständiger Schwindel,starke Verspannungen,Benommenheit,Ängste und einschlafen manchmal von einem Bein oder arm ?

Hallo ich bin neu hier und habe mal eine Frage ixh habe seit ein paar Jahren einen ständigen komischen Schwindel manchmal habe ich ihn ganz schlimm und denke ixh sterbe und dann ist er auf einmal wieder weg dazu hab ich noch sehr starke Verspannungen im Nacken uns rücken und mein linker Fuß oder rechter arm schläft mirn auch ständig mal ein. Ich War schon bei sämtlichen Ärzten Orthopäde,HNO,Neurologe,Augenarzt die haben aber alle nichts gefunden ich habe aber trotzdem jeden Tag schreckliche Angst das ich irgendwas schlimmes habe. Bitte sagt mir was ixh noch machen kann oder zu welchen Ärzten ich noxh gehen könnte? Das macht mich noch verrückt.

Liebe Grüße Denise

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Honamii, 90

Hallo Denise solche symptome sind natürlich sehr lästig du solltest mal an die möglichkeit denken das diese Symptome psychosomatischen ursprungs sind. Das heißt durch Eine psychische ursache hervorgerufen werden diese bekommst du weg wenn du die psychische ursache therapierst oder halt die symptome unterdrückst mit medikamenten.(Kleiner tipp die Krankenkassen übernehmen viele sitzungen beim Psychater. Scheu dich nicht zu so einem zu gehen ich war selber schon mal bei einem und es hat mir sehr geholfen).

Kommentar von Deeniisee ,

Was bedeutet psychosomatisch? Und mein größtes Problem ist es zurzeit das ich ständig denke ich hätte einen gehirntumor und das verschlechtert es dann immer noch viel mehr.

Kommentar von Plattenspeeler ,

Genau das ist dein Problem. Um aus diesen Teufelskreis herauszukommen, wäre eine Psychologische Therapie auf jeden Fall empfehllenswert.

Lies hier mal nach: https://www.palverlag.de/Psychosomatik.html

Kommentar von Deeniisee ,

Achso okey Danke :-)

Antwort
von Honamii, 70

wie oben bereits erklärt bedeutet psychosomatisch ganz einfach das diese symptome durch psychische erkrankungen hervorgerufen werden.

Kleines beispiel

Du hast mega viel stress und bekommst kopfschmerzen dan ist die ursache nicht anatomisch also am gehirn sondern dan liegt die ursache in der psyche im falle des Beispiels stress

mfg Honami

Antwort
von Plattenspeeler, 77

Gehe ins Krankenhaus mit den entsprechenden Abteilungen. Sie sollten dort auch eine psychosomatische Ateilung haben. Ab liebsten würde ich dir eine Uniklinik empfehlen.

Kommentar von Deeniisee ,

Was heißt denn psychosomatisch? das größte Problem ist bei mir zurzeit das ich ständig denke ich hätte einen gehirntumor oder so.

Antwort
von Honeymoon782, 72

Hallo!
Mit solchen Symptomen würde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen. Das klingt gar nicht gesund!

Kommentar von Deeniisee ,

Ich War schon bei sämtlichen Ärzten die haben alle nichts gefunden aber der Schwindel macht mich noch verrückt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community