Frage von Niemand321, 42

Ständiger Festplattenwechsel bei Ps4 schlimm / schädlich?

Hallo , ich besitze eine Ps4 mit der eingebauten Festplatte. Die Festplatte ist nun fast voll und ich will mir eine neue holen. Ich will die Spiele und Spielstände auf der alten Festplatte lassen und die neue für andere Spiele benutzen. Ich frage mich nun , ob es schlimm oder gar schädlich ist , wenn ich immer zwischen den Festplatten wechsle , um die jeweiligen Spiele zu spielen.

Mfg

Antwort
von PascalBardoux, 42

Aber du weißt schon, dass du auf der neuen Festplatte das komplette System neu installieren musst? Es wäre WESENTLICH einfacher, einfach mal Spiele zu löschen, oder eine sehr große Platte einzubauen.

Kommentar von Niemand321 ,

Ich weiß, wie ich alles installiere und ich habe auch vor mir eine 2 TB große Festplatte zu holen, mir geht es jedoch um die Spielstände, der Spiele, die ich nicht verlieren möchte. 

Kommentar von PascalBardoux ,

Die packst du einfach in die Cloud. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass du PS Plus hast

Kommentar von Guardianstealth ,

Du kannst die Spielstände auch auf einen USB Stick packen und auf die neue Festplatte übertragen.

Antwort
von PK2662001, 27

Wenn überhaupt, ist es nur für die Festplatten schädlich, aufgrund der Erschütterungen beim Austausch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community