Frage von Sayeph, 64

Ständiger Druck auf linkem Ohr?

Ich 16 Jahre alt und habe bestimmt schon seit einem halben Jahr (wenn nicht noch länger) dieses komische Gefühl im linken Ohr, wie als wäre irgendetwas hinter dem Trommelfell. Es ist ein ständiger leichter Druck und es fühlt sich zu an. War schon beim HNO-Arzt, der meinte da kann man nichts machen, und verschrieb mir Ceterizin da ich eine Allergie gegen Gräser und Milben habe, Vllt würde es davon besser werden sagte er. Das hat mir allerdings nicht geholfen. Auch wenn ich krank werde, wie im Moment (Halsschmerzen), schmerzt oft mein linkes Ohr und ist noch mehr zu als vorher. Ich bin echt am verzweifeln, was habe ich und was kann ich denn noch machen? Vielen Dank schonmal im vorraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von stonitsch, 41

Hi Sayeph,anscheinend ist entweder der äussere Organ oder/und die Paukenhöhle betroffen.Auch kann das Trommelfell selbst defekt sein.Das wäre klärungsbedürftig zB mit Otoskopie.Halsschmerzen sind oft vital verursacht,ein Zusammenhang mit der Paukenhöhle ist häufig,da oft die Ohrtrompete mitbeteiligen ist,was das Bild einer Otitis media machen kann.LG Sto

Antwort
von idktbhlol, 45

Ich würde auf jedenfall zu einem anderen arzt gehen und mir verschiedene meinungen holen, bevor das ganze schlimmer wird. Dass immer das linke ohr schmerzt kann wirklich nicht normal sein.

Kommentar von Sayeph ,

Es schmerzt allerdings nur wenn ich krank bin!

Kommentar von idktbhlol ,

du hast ja aber auch gesagt dass du immer ein komisches gefühl hast, auserdem denke ich nicht dass das linke ohr schmerzen sollte wenn du krank bist...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten