Frage von kleinerdachs97, 50

Ständige Übelkeit. Was soll ich tun?

Also, seit einiger Zeit schon habe ich mich dazu entschlossen zur Fahrschule zu gehen, um dort meinen Führerschein zu machen. Doch ich bekam Übelkeit und dachte mir nichts weiter dabei. Einige Tage später schrieb ich eine Arbeit und wie es das Schicksal wollte, hatte ich die selbe Übelkeit wie bei der Fahrschule und habe mich übergeben. Seitdem leide ich unter permanenter Übelkeit und auch oft unter Erbrechen in der Schule bzw. In der Fahrschule. Habe mich auch öfters gedrückt, da es mir auch ziemlich unangenehm ist mich zu übergeben. Ich war beim Arzt, habe eine Magenspiegelung hinter mir und das einzige was diagnostiziert wurde war eine Fructose Intoleranz und ich habe bereits meine Ernährung seit Wochen umgestellt ohne das es nachließ(absoluter Verzicht von Fructose haltiger Nahrung). Mein Hausarzt sagte mir das ich einen Reizmagen hätte und ich von dem Stress diese Übelkeit bekomme, was ich auch vermute. Nur ich werde diese Blöde Übelkeit nicht los:( . Ich bitte um Hilfe, da ich bald schon wieder zur Schule muss und echt nicht mehr weiter weiß.

Ach und die Übelkeit tritt nur in der Öffentlichkeit auf. Zuhause und bei Freunden ist alles super, nur wenn ich keinen Ort habe wo ich mich eben zurückziehen kann wie zB. ein Klo, bekomme ich die Übelkeit. Zeitweise war es sogar beim Einkaufen so.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo kleinerdachs97,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Übelkeit

Antwort
von kleinerdachs97, 19

Ich Versuche ja der Angst meine Stirn zu bieten doch ich kriege es nicht hin, weiß jemand Rat oder befindet sich jemand in einer ähnlichen Situation? Ich kann in diesem Zustand nicht weiter zur Schule gehen aber ich will mein Abi unbedingt zu Ende bringen:(.

Antwort
von GFFitness, 8

Geh mal zum Psychologen/Psychiater und lasse dir vorrübergehend ein Mittel gegen die Angst verschreiben. Du solltest auf jeden Fall eine Therapie machen, mit psychischen Problemen ist nicht zu spaßen!!

Gute besserung

Kommentar von kleinerdachs97 ,

Ich habe bereits einen Termin, doch dieser ist erst am Ende des Jahres. Hat denn so ein Medikament keine Nebenwirkungen?

Antwort
von luca1401, 29

Ist alles eine Kopfsache wie du es hier beschreibst wir können dir leider nicht helfen

Kommentar von kleinerdachs97 ,

Ja, das ist ja das Problem. Ich Versuche mit aller Kraft der Übelkeit entgegen zu wirken, mich abzulenken ich habe alles versucht, aber es wird im Gegenteil noch schlimmer :(. Ich bin echt ratlos

Kommentar von luca1401 ,

Ja weil du es immer im Hinterkopf hast ich habe auch oft so ein Problem wenn ich mir sahe ich kann nicht einschlafen ist voll scheise ich weis....

Antwort
von ElfeLegolas, 28

die Übelkeit kommt von Angst

Kommentar von kleinerdachs97 ,

Ja, das denke ich auch, aber ich weiß nicht was ich gegen die Angst tuen kann, denn nichts hilft:(.

Kommentar von ElfeLegolas ,

man sagt: das man sich gegen der Angst stellen sollst. sonst holt einen die Angst ein.

was du machen kannst, trinke Inder TEE  oder geh zum Hausarzt. da gegen müsste was geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten