Frage von HannnaNiko, 45

Ständige Rückenschmerzen und Hohlkreuz-Gleitwirbel?

Hallo ihr lieben! Ich habe ein riesiges Problem. Und zwar mein Rücken. Erstmal zu mir: W, 15 Jahre alt, 167,5 und 51 Kilo. Ich habe ein sehr starkes Hohlkreuz, welches mir schon länger Probleme bereitet. Allerdings ist es im Moment besonders schlimm. Ich habe sehr oft das Gefühl, als würde meine WS auf Höhe der Mittleren Lenden einfach durchbrechen. Ich kann mich dann auch oft gar nicht richtig bewegen. Dazu kommt noch, dass ich auch in der Hals- und Brustwirbelsäule oft Blockaden/Verspannungen an den Muskeln habe. Letztes Frühjahr wurde mir KG verschrieben, welche im Grunde alles noch schlimmer gemacht hat. Wir haben den Ortho gewechselt und der hat mich erstmal gründlich durchgeknackt, insg. Ca. 8-10 Blockaden. Außerdem habe ich jeweils eine Spritze rechts und links hinten in die Wangen ( im Mund) bekommen. Diese haben die Verspannungen im Nackenbereich etwas besser gemacht, aber nur für einige Tage. Außerdem habe ich Massagen bekommen. In der Zeit war es etwas besser, aber auch nur im Nacken-/Schulterbereich. Jetzt bin ich auf die Krankheit "Wirbelgleiten" gekommen. Kann es sein, dass ich diese Krankheit habe? Bis dahin danke fürs durchlesen.
P.S.: Termin beim Ortho ist gemacht, aber als Kassenpatient hat man da auch mal längere wartezeiten.

P.P.S:Frohe Ostern🐣

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Jung, Rücken, Schulter, ..., 21

Hallo! Was immer Du machst - es muss über den Arzt laufen. Es gibt Übungen mit denen man den Rücken stärken kann - und gute Rückenschulen - sogar von Krankenkassen empfohlen. wie hier : 

youtube.com/watch?v=obIUFdvLIaw

Text : 

Professionelle Rückentraining - Gymnastik (Empfohlen von Ärzten und Therapeuten)

Und : 

Empfohlen aber auch von Krankenkassen z.B. Barmer Krankenkassen. Lieber Zuschauer trainieren Sie ihre Rücken und das jeden Tag und Sie werden sehen welche Veränderungen Sie Spüren und fühlen.Leichter bewegen können, mehr energie, weniger Kopfschmerzen uvm. Jedoch wenn Sie merken es hilft nicht und tut mehr weh bitte lassen Sie es! sofort! Und besuchen sie ein Arzt!

Alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community