Frage von FrischesToast, 35

Ständige Kopfschmerzen nach "Unfall"?

Moin^^

Ich hatte vor ein paar Wochen einen "Unfall" bei dem ich mit dem Hinterkopf auf den Boden geknallt bin (war danach im Krankenhaus, war jedoch alles okay und ich konnte wieder nachhause). Jetzt hab ich aber das Problem, dass ich seitdem ständig Kopfschmerzen hab, egal ob ich arbeiten bin, ob ich zuhause rum sitze oder sonst was tu. Ich geh damit nicht zum Arzt, da es warscheinlich sowieso nichts bringt. Ich hab demnächst einen Termin zum MRT und zum EEG (wie auch immer das geschrieben wird), da ein epileptischer Anfall bei dem Unfall nicht auszuschließen ist.

Sollte ich einfach abwarten und schauen was passiert? Es ist nur ziemlich seltsam, dass ich seitdem jeden Tag diese sch.. Kopfschmerzen habe

Antwort
von polarbaer64, 14

Du solltest aber damit gleich morgen zum Arzt, und nicht abwarten. 

Es kann sich durch den Aufprall ja eine Folgeerkrankung herausgebildet haben, die direkt nach dem Unfall gar nicht zu sehen war. Vielleicht hast du ein Hämatom oder irgendwas ist da drin geschwollen.

Kopfschmerzen kommen ja nicht von nichts. Und es kann ja nicht sein, dass du das aushalten musst. 

MRT vom Schädel ist auf jeden Fall wichtig, da kann man es sehen, was da drin los ist. Mit dem EEG kann man auch viel herausfinden.

Wann hast du denn den MRT-Termin? Wenn der länger wie 3 Tage hin ist, dann geh bitte morgen zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten