Frage von schinid, 151

Ständige Internetabbruche. o2. Was kann das sein?

Hallo, Zusammen!

Ich habe folgende Probleme. Seit drei Wochen haben wir ständige Internetabbruche. z.B. 40 mal in drei Stunden. Ein Techniker war schon 2 mal bei uns - Leitung ist super, alles ist in Ordnung. Während der Abbrüche leuchten alle notwendigen Lampen am Box, Festnetz funktioniert auch einwandfrei. Mit Händy funktioniert WLAN auch problemlos. Aber 2 Notebooks haben ständige Abbrüche, und mann soll jedes mal Internet neu restarten. Was komisch ist, damit der zweite Laptop auch mit Internet verbinden kann, soll immer der erste Laptop Internet neu starten. Der Techniker meint, dass das Problem mit der Synchronisiserung ist. Habe 100 mal mit o2 telefoniert. Sie machen nichts. Vielleicht hat jemand schon mal auch das gleiche Problem gehabt?

Antwort
von MrLifeDoctor, 125

Hallo :-)

Woran das genau liegt, kann ich dir leider nicht sagen. Dies kann verschiedene Ursachen haben. In deinem Fall rate ich dir aber dringend dazu, Gebrauch vom Sonderkündigungsrecht zu machen. Die außerordentliche Kündigung schickst du bitte schriftlich per Einschreiben und schilderst ihnen Folgendes:

1. Ausführliche Schilderung des Sachverhaltes

2. Zeitpunkt der Störungen; mehrmals täglich, dann einen gewissen Zeitraum von z. B. xx:xx bis xx:xx XY Störungen.

3. Vermerk, dass sich die außerordentliche Kündigung nach § 626 BGB richtet, da man dir die Zustände nicht zumuten kann, vor allem deshalb nicht, da dein Anbieter nichts dagegen tut.

Auch ich habe eine außerordentliche Kündigung durchgesetzt und bereue es keine Sekunde!

Viel Erfolg :-)

Kommentar von schinid ,

Vielen Dank für die Antwort! Ich möchte auch Sonderkundigung schreiben. Aber o2 Mitarbeiter sagte, dass der Techniker von o2 bei uns war, und Leitung in Ordnung ist. Er meint, dass dieses Problem nichts zu tun mit o2 hat und o2 seine Aufgaben abgeleistet hat. Ich vermute, dass in meinem Fall Sonderkundigung kein Erfolg haben wird(( 

Kommentar von MrLifeDoctor ,

Sehr gerne :-)

Du hast du wohl einen miesen Mitarbeiter erwischt. Sie haben dafür Sorge zu tragen, dass bei dir das Internet einwandfrei funktioniert. Gewährleistet er nicht, dass du die entsprechende Leistung erhälst, für die du monatlich eine Gebühr bezahlst, ist nicht nur eine außerordentliche Kündigung gerechtfertig, sondern ebenfalls auch die Erhebung einer Klage gegen diesen Anbieter!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten