Frage von Hugostern1, 33

Ständige fressanfälle was tun?

Hi ich habe seit fast einer Woche ständig fressanfälle die ich nicht kontrollieren kann keine Ahnung von was das kommt wann setzt der Körper fett an ? und wann kann man zunehmen und vorallem wie kann man es ausgleichen? würde mich über Tipps freuen

Antwort
von CJoe78, 15

Wodurch werden die denn ausgelöst? Fressanfälle müssen Ursachen haben. 

Der Körper speichert überschüssige Kalorien. 

Ein häufiger Kalorienüberschuss führt dabei zu vermehrten Fetteinlagerungen am Körper. Ist der Kalorienüberschuss nur kurzfristig, ist das nicht so wild. Da wird nicht viel passieren.

Aber viele Menschen essen und trinken jeden Tag über ihren Kalorienbedarf hinaus. Genau das macht dann langfristig gesehen dick. 

Klar ist jedoch auch, dass man schneller dick wird, als die überflüssigen Kilos wieder abzunehmen, da unser Körper sparsam mit den Fettreserven haushaltet.

Um Fressanfälle in den Griff zu kriegen, musst du auf jeden Fall deine Ernährung umstellen. 

Esse Lebensmittel, die möglichst gut sättigen. Haferflocken, Magerquark, Salat, Gemüse. Fleisch, Eier. Magere Milchprodukte. Fisch und Putenfleisch, in Maßen Obst, Nüsse, gekochte Kartoffeln.
Vorzuziehen sind unverarbeitete Lebensmittel mit einem niedrigen glykämischen Index.

Meide alle Süßigkeiten, Backwaren, stark gezuckerte und fettige Fertigprodukte wie Fast Food allgemein, Kelloggs gezuckerte Müslis, gezuckerte Milchprodukte, Kartoffelsalat, Nudelsalat, Kartoffelpuffer, Bratkartoffeln, Pommes usw. 

Diese stark verarbeiteten Lebensmittel haben einen hohen glykämischen Index, und sorgen für Heisshungerattacken. 

Sie machen süchtig und schlussendlich dick.

Daher solltest du auf sie am Besten komplett verzichten, und alles, was du davon noch zu Hause hast, verschenken oder entsorgen.

Antwort
von Starwarsvogel, 7

Ich würde sagen, du versuchst in regelmäßigeren Abständen gesünder zu essen (am besten kein Fleisch, da stecken Pestizide drin)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten