Frage von maryberry97, 47

Ständige Eifersucht vorbeugen?

Hallo zusammen, Ich habe schon seit längerem ein Problem. Und zwar ist mein Freund ziemlich eifersüchtig. Jetzt nicht so sehr, dass er mich ständig kontrolliert oder mein Handy durchsucht. Allerdings führen wir eine Fernbeziehung und er denkt jedes mal, wenn ich länger nicht schreibe, dass ich ihn betrüge. Er sagt es zwar nicht so, aber er findet das immer sehr komisch und entschuldigt sich dafür, dass ich unglücklich mit ihm bin bzw er mich unglücklich macht. Das ist aber gar nicht der Fall. Meistens, wenn ich länger nicht schreibe, bin ich in der Schule oder schlafe am Nachmittag. Und das sage ich ihm vorher auch. Aber er kann es mir einfach nicht glauben, dass ich 6 Stunden am Stück schlafe. Dabei sieht er auch wenn wir uns treffen, wie müde ich ständig bin. Seine Eifersucht kommt daher, dass sein Vater früher seine Mutter betrogen hat und er ihn dabei erwischt hat. Er sagt mir öfters, dass ich ihn ja nicht wirklich lieben würde, weil ich nicht eifersüchtig bin. Aber das ist ja keine gesunde Beziehung, wenn man Angst vorm einschlafen haben muss, weil der Freund dann sauer wird. Die Eifersucht, wenn ich ins Fitnessstudio gehe hat er einigermaßen unter Kontrolle. Ich merke zwar, dass es ihm nicht lieb ist, aber er möchte auch nicht dass ich dick werde, deshalb ist das kein großes Problem.

Jetzt wollte ich mal fragen, wie man die Eifersucht in den Griff bekommt. Ich könnte momentan nur noch heulen, wenn er aus dem nix eifersüchtig wird und wir deshalb jede Woche Streit haben. Eine Paar Therapie kann ich gleich ausschließen. Das klappt alleine wegen der Fernbeziehung nicht. Im Internet steht, dass das Selbstwertgefühl gesteigert werden muss, aber wie geht das? Ich sage ihm ja ständig dass ich nur ihn liebe und keinen anderen will. Eine Trennung kommt erstmal auch nicht infrage. Ich möchte wirklich dafür kämpfen und wenn ich ihn deshalb verlassen würde, dann hätte er spätestens in der nächsten Beziehung wieder das Problem.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von implying, 16

das ist wohl leider ein problem, das nur er selbst in den griff bekommen kann. er muss einsehen, dass er sich ändern muss. ansonsten würdest du dich ja nur verbiegen, oder sogar der versuchung erliegen ihn ständig anzulügen, nur damit er nicht eifersüchtig wird. das wäre ja auch keine lösung.

ich würde ihm an deiner stelle einmal eine ganz klare ansage machen. nicht unbedingt auf behutsame und besorgte art, sondern klipp und klar, dass es dich stört und einschränkt, dass es dich unglücklich macht, also die tatsache dass er eifersüchtig ist, nicht er als person. an seiner person muss er nichts ändern, du liebst ihn ja schließlich. aber mach ihm klar, dass eure beziehung keine zukunft hat, wenn er weiter so misstrauisch ist und dir nicht vertrauen kann. er muss begreifen dass es wirklich nötig ist das zu ändern. und wenn sogar klar ist woher er das hat, könnte er ja auch selbst mal eine therapie in angriff nehmen... deine schlafgewohnheiten in frage zu stellen ist ja doch schon eher krankhaft.

ne fernbeziehung ist für einen eifersüchtigen menschen natürlich auch nicht grade einfach ^^ aber du vertraust ihm ja auch, und das sollte er auch zu schätzen wissen und sich ne scheibe von dir abschneiden. frag ihn auch vielleicht einfach mal konkret was er sich vorstellt, in den momenten wo du dich nicht rechtzeitig meldest. was da genau in seinem kopf vorgeht. und dann sei nicht beleidigt, dass er sowas von dir denkt, sondern versuch ihm klar zu machen wie absurd das ist, was er sich da ausmalt. wahrscheinlich sieht er das auch sofort ein wenn er wirklich mal drüber redet und es aus seinem kopf raus lässt.

Antwort
von Rockige, 13

Nur der Betroffene selbst kann an sich arbeiten um die eigene Eifersucht etwas in den Griff zu kriegen.

Du selbst kannst da nix machen - denn, wer eifersüchtig sein will der findet immer und überall etwas... egal wie sehr der Partner/ die Partnerin sich verbiegt.

Welche Wege du auch für dich/euch finden kannst.... vergiss eines nie: Dich

Verlier dich nicht aus den Augen, dein eigenes Wohlbefinden, deine Sozialkontakte, deine Freundschaften, deine Interessen, deinen Berufswunsch, dein Lebensziel, deine Hobbies.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community