Frage von caKe7, 51

Ständige Ablenkung...?

Derzeit versuche ich mich mit dem Fokus auf Arbeit und diverse Nebenbeschäftigungen (von Philosophie - Videospiele) durch den Tag zu schleppen. Leider gelingt mir das nicht immer. Der Grund: Hier und da beschleicht mich die Einsamkeit. Nicht, dass ich mir einen Freundeskreis wünsche... aber eine Partnerin. Manchmal versinke ich in tagträumerischen Schwärmereien von einer Seelenverwandten, von Nähe und Glückseligkeit. Die Realität korrespondiert leider so gar nicht damit. Niemand versteht meine Andersheit, ich finde bei den Leuten keinen Anklang und will das, bei denen, die ich kenne auch gar nicht... Es gibt einfach niemanden... Ich verfüge zwar über den Kampfgeist um an diesen Tagen nicht die Segel zu streichen, aber manchmal schmeiß ich einfach alles hin, hau mich frustriert ins Bett, wälze mich oder starre an die Decke, bis der Schmerz sich verflüchtigt. An diesen Tagen ist meine Leistungsfähigkeit extrem eingeschränkt und das setzt mir schon zu. Leider fühlen sich Erfolge z. T. auch nur halb so schön an, ohne jemanden, der daran teilhat. Was soll ich tun? Einfach ignorieren? Einfach allein weiterleben? All meine Ressourcen in Arbeit und Selbstverwirklichung investieren?...

Antwort
von sinakmsk, 6

Ich verstehe dich! Mir geht es nicht selten genauso. Zwar nicht so extrem, wie dir, da ich noch recht jung bin und mir das auch oft vor Augen halte, doch ich weiß wie du dich fühlst. Ich glaube die Hauptsache ist, dass du dir selbst gefällst und das kannst du nur, wenn du glücklich bist uuund wenn wir mal ganz ehrlich sind, kann man auch als single sehr froh sein. Tu Dinge, die dir Freude bereiten und stecke deine Zeit in Sachen, die dir wichtig sind. Statt dich bei Traurigkeit zuhause zu verstecken, könntest du einfach mal raus in die Welt gehen! Wer weiß, vielleicht läufst du ja der Frau aus deinen Träumen über den Weg! Und wenn nicht, ist das auch nicht schlimm, denn je mehr du dich auf anderes konzentriert, desto weniger wird dieser eine Gedanke dich quälen. Ich bin mir sicher, dass du früher oder später noch die Eine finden wirst!

Antwort
von Meli6991, 22

Zuhause findet man nun mal keine Partnerin. Sie wird nicht klingeln und sagen hier bin ich, die auf die du immer gewartet hast.

Kommentar von caKe7 ,

Ich versuche was ich kann. Hauptsächlich Internet, lebe in einem abgeschiedenen Dorf. Ziehe kommendes Jahr auch um...

Kommentar von Meli6991 ,

Dan bring das Jahr rum und warte bis dahin ab

Kommentar von Meli6991 ,

Aber jammern ist nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community