Frage von ramneu, 47

Ständige abendübelkeit?

Hallo, bitte bitte bitte helft mir. Seit 2 jahren ist mir abend (fast) jeden tag extrem übel. Ich kann nicht schlafen und brauche meistens bis 1 oder 2. Obwohl ich super müde bin.Ich habe auch tierische angst mich zu übergeben oder wenn sich wer anders übergibt wird mir auch übel. Vor nem jahr war ich im krankenhaus, die haben auch alles durchegeckt aber es war NICHTS! Meine Eltern nehmen es nicht ernst. Ich verzweifle schon und hab keine Lust mehr. :( Ich kann ab 6 Uhr nix Mehr essen da mir sonst übel wird. Bitte gebt mir einen Rat! Ich kann net mehr. Achja ich bin w/13 falls das was ausmacht.. Danke!

Antwort
von SweetKizz18, 17

Vllt ist die Ursache nicht körperlich, sondern seelisch... Wenn du sonst sorgenfrei bist und alles super läuft, wie Familie, Freunde, Schule, etc. könnte eventuell alleine die Angst vor der Übelkeit diese auch auslösen. So ähnlich ist es zumindest bei Panikattacken. Trotzdem würde ich, wie hier bereits erwähnt, nochmals zum Arzt gehen. Wenn der nichts findet zu noch einem... Wenn dein Körper dann absolut OK ist, evtl einen Psychologen aufsuchen. Das klingt zwar nicht aufmunternd, aber das ist halb so schlimm.

Achja... vllt eine Allergie? Laktose? Vllt mal auf sowas testen lassen.

Ich wünsche dir gute Besserung!

Kommentar von ramneu ,

Danke, jeztz wird sie nächste Schwierigkeit sein, meiner Mama das beizubringen. Ich kann mit ihr über alles reden, und ich liebe sie auch, aber sie hasst es zum Arzt zu gehen. wir haben letztes jahr vom Arzt gesagt bekommen wir sollen zum Psychiater gehen aber sie hats mit mir nie gemacht..

Kommentar von SweetKizz18 ,

Hmm... das ist natürlich dann blöd... Merkwürdig noch dazu. Hast du sonst noch jemanden, mit dem du darüber sprechen kannst und der dich unterstützt

Kommentar von SweetKizz18 ,

Noch eine Frage: Wie stark ist denn die Übelkeit? Ist dir kotzübel, dass du denkst du müsstest gleich erbrechen oder mehr ein ständig anhaltenden ungutes Gefühl im Magen?

Antwort
von OrientDreams, 25

Ist es denn zu jeder Jahreszeit?  Oder nur im Sommer? Wie geht es dir Tagsüber? Wenn du garniert schlafen würdest, würde es bis zur nächsten Nacht durchgehend sein,  oder hört es zb. ab 9uhr Morgens auf? 

Kommentar von ramneu ,

Wenn ich morgens aufstehe ist alles weg. eher im Winter als im Sommer...am ärgsten ist es so von März bis Juli. Tagsüber auch manchmal heftig.wenn ich nicht schlagen würde, dann würde es halt so lange sein Bis ich wieder schlafe glaube ich , ich habs noch nie versucht..

Antwort
von pretty1994, 21

Der Arzt wird dir da bestimmt weiterhelfen

Wechsle so 3 4 Ärzte mach Blutuntersuchung usw. 

Antwort
von BUDDYxBOMMM, 18

Du solltest zum haus artz damit gehen der wird dicj einweisen ins Krankenhaus wo du denn mal unter Beobachtung schläfst sucj dir ein vernünftigen Arzt und nicht so einer nix versteht mein hund hat das es sogar verstanden das es nicht gut ist wie ich ihn davon gesagt habe xD also such dir ein EXPERTE PROFESSOR

Antwort
von Beary95, 13

Geh zum Arzt das ist nicht normal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten