Frage von DerDieDasDash, 59

Ständig Zuckungen im Augenbereich?

Jo, ich habe im Augenbereich ständig Zuckungen. Wovon kann das kommen?

Antwort
von MinniMee, 53

Meist liegt es an Stress oder Magnesiummangel. Selten steckt etwas ernsteres dahinter.

Kommentar von Datbob ,

Schließe mich an. Das ist meist stressbedingt. Kopfmassagen, vor allem um den Bereich der Fontanelle sollten es etwas bessern. Auf lange Sicht aber nur Stressabbau.

Antwort
von floppydisk, 46

wenn sowas häufig und übermäßig auftritt, kann sowas neurologische gründe haben. tourette ist da zwar noch ein weiter weg, aber sowas sollte man mal ansprechen beim arzt.

Kommentar von DerDieDasDash ,

Auch wenn bspw. das obere Augenlied zuckt?

Antwort
von ghasib, 35

Das hat jeder mal gelegentlich das ist auch nicht weiter schlimm sollte das oft vorkommen dann mal zum Arzt gehen

Antwort
von pn551, 53

Du meinst sicherlich das Augenlid? Im Augenbereich könnte der Augapfel damit gemeint sein. Dann sähe es schon kritischer aus. Aber wenn das Augenlid zuckt, hat man früher immer gesagt, daß es ein nervöses Zucken sei. Es gibt außer dem Augenlid noch andere Körperteile wie z. B. Oberarm und Oberschenkel, in dem es genau so zucken bzw. puckern kann.

Antwort
von gabiOEBI, 46

Kann auch Magnesiummangel oder Schlafmangel sein - Mir hilft da immer 1-2 Bananen essen oder etwas anderes gesundes, das den Mangel ausgleicht.... und ausschlafen - das ist dann immer wieder gut geworden.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community