Frage von Radisalim, 240

Ständig masturbieren schadet?

Ich masturbiere schon Jahren einmal am Tag. Stimmt's dass ich deswegen keine Chance haben werde, einen richtigen guten genußvollen Geschlechtsverkehr zu haben ?

Antwort
von magnum72, 86

Das ist nicht der Fall. Im Gegenteil. Du hältst deinen kleinen Kumpel damit fit. Es ist am ende auch nur eine Art Muskel. Und was passiert mit Muskeln die nicht gefordert werden? Richtig . Also kannst du ruhig so weitermachen. Der (Verschuß) an Spermien sorgt sogar für eine rege Neubildung der selben.Und eines noch . Der Zeitpunkt wann du bei einer Partnerin kommst ist nicht davon abhängig was du mit deiner Hand unternimmst.Sondern nur durch die Erregung.Bist du sehr erregt kann es schon mal passieren das du zu schnell"schießt". Dem kannst du durch Handbetrieb kurz vorher sogar vorbeugen. Besorgs dir vorher mit der Hand und du kannst min. 5 mal so lang.😉

Antwort
von Carrier, 164

Wenn dus richtig machst nicht unbedingt. Und mit richtig machen meine ich nicht zu schnell. Denn wenn du es auf Dauer so schnell wie möglich machst, dann gewöhnt sich dein Körper irgendwann daran und denkt, so früh wie möglich kommen ist das beste. Und das kann dann bei richtigen Sex... ehm verhängnisvoll sein. 

Kommentar von triggered ,

Dafür gibts doch edging joi mit countdown xD

Antwort
von triggered, 151

Nein aber viel öfter sollte es auch nicht werden sonst besteht die Gefahr einer Handgelenksentzündung

Antwort
von SniperMajor, 98

Eher im Gegenteil. Häufiges Masturbieren erhöht das Durchhaltevermögen. Weniger als einmal die Woche zu masturbieren ist bei Männern sogar auf dauer ungut, da sich zu viel Lubrikationsflüssigkeit anstauen kann.

Antwort
von maxi1202, 139

Nein das geht trotzdem glaub mir

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten