Frage von BlueMonster, 29

Ständig Hunger mit 16?

Heii, ich bin 16 Jahre alt, 187 groß und eher dünn. Ich hab ess 3 mal am Tag ,,viel" normale Portionen. Morgens 4 Esslöffel Haferflocken mittags halt so schnitzel, sämtliches gemüse(abhängig was ich/meine mama macht) bin seit kurzem auf gesünderer Ernährung für meine Haut.
Abends entweder auch Haferbrei oder 4 Brote doe nicht satt machen. ( Vollkorn)
Ich könnte aber eigentlich jede Stunde was essen. Ist das normal??

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Empalogics, 13

Ja, das ist vollkommen normal. in Deinem Alter benötigt der Körper viel Energie. Daher ist Dein Stoffwechsel so eingestellt, dass Du auch viel und oft essen könntest. 

Mit ansteigendem Alter verlangsamt sich Dein Stoffwechsel in der Regel wieder.

Kommentar von BlueMonster ,

Also am wachsen kann ws nicht mehr liegen, wachse seit knapp einem halben jahr nicht mehr. Aber dachte so weil meine mum so meinte mit würmern unso aber hab halt keine anzwicjdn die man so findet

Kommentar von Empalogics ,

Es wird auch für andere Dinge viel Energie verbraucht. Die Umstellung Deines Hormonhaushalts zum Beispiel. Es ist hier nicht nur abhängig vom Wachstum.

Antwort
von Dichterseele, 5

Erstmal, wie sind nicht "heii"...

Dann: Du bist im Wachstum und große Menschen brauchen grundsätzlich mehr, als kleine. Ich war mal im Krankenhaus, da wurde eine Frau von 157cm gerade satt, mir war die gleiche Protion zuwenig.

Dann solltest Du das Sprichwort beherzigen: 'Esse morgens wie ein König.' - 4 EL Haferflocken sind ne Bettlerportion...

Vollkornbrot ist schwer verdaulich - solltest Du eher morgens essen mit dick Beilagen drauf, damit Du ne Unterlage hast für den Tag oder Fruchtjoghurt mit Haferflocken - plane genügend Zeit ein für ein gemütliches Frühstück.

Für die Schulpause wäre ein Pausenbrot angesagt mit nem saftigen Apfel.

Mittags sollte es zu Fleisch und Gemüse noch Kartoffeln, Nudeln, Reis oder Mais geben.

Nachmittags was Süßes und abends was leicht Verdauliches, aber satt (Suppe mit Weißbrot oder Kartoffeln mit Quark)

Also 5 Mahlzeiten täglich und Kohlehydrate, dann kommt auch was auf die Knochen.

Antwort
von Mignon5, 16

Ich finde nicht, dass du übermäßig viel isst. Im Gegenteil, ich glaube eher, dass das zu wenig ist. Iss soviel du möchtest! Dann bist du auch nicht so dünn.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community