Frage von FR0838, 42

Ständig Gesundschreibung für die Kita?

Ist es bei euch auch so, dass die Kita ständig eine Gesundschreibung möchte wenn euer Kind krank war? Das kostet jedes mal Zeit, Nerven und Geld wegen jeder Kleinigkeit den Arzt dafür aufsuchen zu müssen!

Antwort
von PoisonArrow, 16

Ja, da gab es auch so eine überdrehte Gruppenleiterin bei uns.

Hab ich ja auch generell Verständnis für, wenn es Sachen sind, die sich seuchenmäßig schnell ausbreiten und / oder übel im Krankheitsbild sind.

Ok, war halt sehr vorsichtig, um die anderen Kinder zu schützen. Ich hab das alles mitgemacht, bis zu dem Tag, als sie verlangte, dass das Geschwisterkind ebenfalls eine "gesund-Bescheinigung" bräuchte, oder aber auch Antibiotika nehmen soll wie die kranke Schwester.

Das war mir dann zuviel.
Ich war dabei dem Kind die Schuhe auszuziehen, und sie stand schräg hinter mir und hat mich mit ihrer fiesen, aufdringlichen Stimme vollgetextet.

Als ich (oder das Kind) fertig war, habe ich ihr kurz erklärt, was man unter dem Begriff Inkubationszeit versteht, was das in Bezug auf die aktuelle Krankheit und die Ansteckung bedeutet und das Antibiotikum kein Spielzeug ist, das man wie Hustenbonbons in die Runde wirft.

Das alles einen kleinen Tick lauter als nötig.

Dann hab ich das Kind in den Gruppenraum gebracht und ihr einen schönen Tag gewünscht.

Kind I war einen Tag später wieder auf dem Damm, Kind II hat die Krankheit niemals bekommen.

Wie gesagt, ich bin der letzte der asi-mäßig ein krankes Kind in den KiGa bringt und sich einen Dreck drum schert, ob andere angesteckt werden etc.

Aber es werden (nicht nur in diesem Fall) immer nur Eltern angepöbelt, die sich wohl auch herumschubsen lassen. Die richtigen Asis packt das alles nicht. Ob nun in Sachen "Krankheiten" oder andere Dinge.

Beispiel: "Wieso ist der Obstkorb schon leer? Ich hatte am Montag Äpfel mitgebracht! Auf der Liste stehen auch die Eltern von x, y und z. Haben die auch was mitgebracht?"
"Ach, die denken da ja meistens nicht dran und ich mag auch nicht immer fragen... Können Sie noch mal was mitbringen für morgen?"

So ist´s richtig, Freikarte für Asis.

Grüße, ------>

Antwort
von Larimera, 17

Für ne normale Erkältung o. Ä. gaben wir das nie gebraucht. Und jetzt in der Schule auch nicht. Nur für ansteckende Krankheiten. Zum Beispiel: Windpocken, Mumps, Scharlach, Läuse, Würmer.... unser Kinderarzt stellt diese kostenlos aus.  

Antwort
von Nashota, 27

Ich kenne es nur bei ansteckenden Krankheiten oder nach längeren Ausfällen.

Antwort
von oxBellaox, 26

du möchtest doch auch nicht, dass sich dein Kind nach einer auskurierten Krankheit wieder etwas holt, nur weil Eltern ihre Kids zu früh in den Kiga geschickt haben. Und so richtig beurteilen kann das nur der Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten