Frage von xSimonx3, 73

Ständig Bluescreens + Spiele stürzen manchmal ab?

Habe ständig Bluescreens (nutze Windows 10).

  • irql not less or equal
  • memory management
  • system thread exception not handled
  • bad object header

Langsam nerven die ständigen Bluescreens, da das auch passiert, wenn mein PC fast im Idle ist (nur Browser geöffnet). Außerdem stürzen Spiele wie BF4 einfach während des Spielens ab oder der PC stürzt ab und zeigt eine der oben genannte Fehlermeldung.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JanyoOoO, 55

Das liegt daran dass dein Chip ao hoch getaktet ist, und dabei zu wenig Spannung hat. Stell doch im Bios mal den Takt um 0.1-0.5 GHz runter und reize den Pc mit einem Programm mal zu 100% aus. Es wird gehen. Und ignorier bei Bluescreens bitte die Windows Fehlermeldungen. Das OS ist zu dieser Zeit nicht mehr fähig das richtig zu analysieren.

Kommentar von xSimonx3 ,

Danke für deine Antwort,

meine CPU ist 1,1 GHz übertaktet, läuft aber sonst recht stabil. Auch bei Prime95 beispielsweise.

Denkst du, es würde reichen, wenn ich einfach die Spannung hoch stelle?

Kommentar von JanyoOoO ,

Ja geht auch wenn du dich genug auskennst, weißt wo das Limit ist, in 0,002 Volt Schritten steigest, viel Zeit hast, und immer die Temperatur im Auge behältst, dann ist das der Beste Weg. Du solltest bei Spannung aber immer vorsichtig sein und Grundwissen haben, da du damit deinen Prozessor schrotten kannst. Also je nach Kühlung ist es möglich.

Kommentar von JanyoOoO ,

Was ist es denn für ein Prozessor, Kühlung und Mainboard?

Kommentar von xSimonx3 ,

Prozessor ist recht alt, von Intel. Kühlung ist Scythe Katana 4.

Habe Spannung auf 1.275V und FSB Frequenz ist auf 440.

Antwort
von Affenkratzer123, 48

Das kann hin und wieder vorkommen ist bei mir auch so hab da ne frage benutzt du deinen PC regelmäßig und Dann so eine Woche nicht dann wieder ne Woche jeden tag und dann wieder ne Woche nicht? 

Kommentar von xSimonx3 ,

Danke für deine Antwort,

eigentlich wird der PC fast täglich genutzt. Wenn es nur hin und wieder vorkommen würde, fände ich es nicht so schlimm, jedoch stürzt mein PC häufiger ab, als ich ihn herunterfahre.

Antwort
von benadar, 50

Hast Du den PC mit Win 10 gekauft oder hast Du selbst das Upgrade gemacht? Kannst Du Chipsatztreiber, passend zum Mainboard, für Windows 10 runterladen? Hört sich nämlich an, als würde das Board nicht mit Win 10 laufen.

Kommentar von xSimonx3 ,

Danke für deine Antwort,

habe selbst das Upgrade gemacht, jedoch wird doch geprüft, ob der PC den Anforderungen entspricht.

Kommentar von benadar ,

Das ist leider keine echte Prüfung. Windows zählt einmal kurz durch, RAM, HDD, Grafikleistung und winkt dann alles durch, passt! Schliesslich wollen die Win 10 ja in den Markt drücken.

Schau nach, ob es für die wesentlichen Baugruppen, also Mainboard (Chipsatz) und die Grafikkarte echte Win 10-Treiber vom Hersteller gibt. Dann hast Du eine Chance. Ansonsten mach ein Rollback, das geht bis 4 Wochen nach der Migration problemlos.

Ich hab auch mal Win 10 auf einem 8 (acht) Jahre alten Medion-Laptop installiert, das läuft bis heute absolut problemlos! Man kann sich also nie so richtig sicher sein...

Kommentar von xSimonx3 ,

Beim Mainboard gibts nur Windows 8.1 Treiber. Meine Grafikkarte hat aktuelle Windows 10 Treiber.

Kommentar von benadar ,

Ich denke, da liegt das Problem. Back to the roots...

Kommentar von xSimonx3 ,

Will aber kein Windows 7 mehr :(

Kommentar von benadar ,

Juhuuuu, Du kriegst wohl ein neuen PC...

Antwort
von gf5zu, 25

Du hast Windows 10? Diese Frag hat sich erübrigt ;)

Kommentar von xSimonx3 ,

Normal bei Windows 10? :D

Kommentar von gf5zu ,

Wenn die Windows Phones alles 3 Mal können, kann Windows auch 3 Bluescreens am Tag zeigen.

Money$oft Logik

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community