Frage von kiruga, 51

Ständig auf steam gehackt was tun?

Ich werde ständig auf steam gehackt und nun auch auf mein steam support account und meine email adresse. ich habe mehrere viren scans durchlaufen gelassen ( ohne befund) benutze komplizierte passwörter aber dieser hacker bringt mich zur verzweiflung und ich weiß nicht was ich noch tun kann damit diese angriffe ein ende haben. vielleicht hat ja von euch einer einen guten rat.

Antwort
von infiniteral, 32

Was heißt "gehackt" bei dir?

Vieleicht ein keylogger programm im hintergrund? Oder aber dein internet spot wird abgefangen und alle daten unverschlüsselt herausgelesen. Immer im gleichen netz? Oder kommische software (könnte auch durch langsames arbeiten des rechners auffallen).

Kommentar von kiruga ,

verzeihung ich bin nur ein laie und mir viel kein besseres wort ein. also grob mein steam account aber auch email adresse und steam support account wurden mir entwendet. netz wechsel ich ständig (laptop) und mein rechner läuft nicht langsamer als sonst, vorallem weil ich ihn erst vor ca. einem monat platt gemacht hatte.

Kommentar von infiniteral ,

Tja richtig viel kann ich dazu jetzt nicht sagen... Es gibt so viele möglichkeiten da einzudringen und um sie fest zu stellen muss man das Gerät schon untersuchen lassen! Es gibt aber IT profis die du kontaktieren kannst! Die kommen dann nachhause und helfen die bei deinem Problem! Must einfach mal in google suchen...

Aber: kann es sein das du nicht "gehackt" wurdest sondern illegales oder unerwünschtes mit deiner mail betrieben hast? Vieleicht einfach geblockt vom anbieter?

Kommentar von kiruga ,

nein hab heute ne mail bekommen " suck my dig the account is again mine" hat mich schon ziemlich geschockt

Antwort
von 5000steraccount, 2

Es muss nicht unbedingt an einem auf dem PC versteckten Virus liegen, dass du ständig gehackt wirst. Es könnte auch an deinem Verhalten im Internet liegen. Gerade in Onlinespielen wie CS:GO werden viele Links verbreitet, die dich auf Phishing-Seiten führen, deinen Account hijacken oder dein Steam-Inventar ausleeren. Du solltest also evtl. ein bisschen vorsichtiger unterwegs sein und nicht alles sofort anklicken.

Antwort
von TheBassHead, 8

Das Sicherste wäre den Computer komplett neu aufzusetzen und wenn du dir nicht sicher bist wann du dir den Virus eingehandelt hast, dann benutze auch keine Backups, sondern Lösche komplett alles runter und installiere dein Betriebssystem nochmal neu.

Das wäre das beste um 100% Sicher zu gehen das der Virus weg wäre.

Antwort
von Houghle, 8

Formatiere deinen Pc. Dh du löscht alles runter und dann spielst du das Betriebssystem neu rauf. Du hast definitiv einen Virus/Trojaner/Keylogger, der deine persönlichen Daten entweder weitergibt. Hol dir ansonsten ganz einfach den Steam Authenticator. Eine Handy App mit der du deinen Steam account verbindest. Jedes Mal wenn du dich einloggst musst du den Authenticator Code eingeben, welcher nur auf deinem Handy angezeigt wird. D.h der Hacker müsste dein Handy schon physisch klauen. 

Ich hab das auch und der authenticator macht keine Probleme. Hab auch einen Für Battle.net von Blizzard für Wow und Diablo. Ist echt gut das Teil!!!

Ich glaube, dass der Authenticator dir schon helfen würde, aber ich würd dir dennoch empfehlen den Virus zu finden oder sonst den Pc neu aufzusetzten!

Antwort
von asidani, 28

Wie bist du dir so sicher das du gehackt wirst und was würde es denen bringen dich zu hacken?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten