Frage von saphir23, 81

Was kann ich gegen die ständige Aggressivität tun?

Hallo :) Ich bin 17 Jahre alt und gelte eigentlich als sehr sensibles Mädchen. Mein Problem ist nur, ich Raste ziemlich schnell aus. Wenn ich zum Beispiel meinen Willen nicht durchsetzen kann oder man mich meiner Meinung nach falsch behandelt. Ich verstehe es selber nicht, warum ich mich nicht zusammen reißen kann. Mir tut es im Nachhinein auch wieder so Leid. Weil ich werde nicht selten verletzend und provozierend. Kann mir da je,and vllt. Helfen, was ich dagegen tun kann?

Antwort
von JoKley, 21

Warst du schonmal bei einem artzt oder Psychologen? Ich meine um herauszufinden ob du Adhs hast? Mein Bruder hat es auch. Das muss man testen lassen aber dagegen wollen die meisten eigentlich nichts tun. Zb. Mein Bruder hat stark Adhs und nicht nur Wut Probleme und deshalb ist er auch zu faul um dagegen was zu tun.

Antwort
von Shirkany, 36

Das hört sich so an als hättest du stärkere Gefühle (in deinem Fall Wut). Das ist nichts schlimmes, man kann lernen mit solchen "Ausbrüchen" um zu gehen. Das kannst du dir so Vorstellen:

Jeder Mensch ist in einem Auto geboren, du in einem Ferrari. Wenn du ziemlich schnell beschleunigst, ist es sehr schwer die Konrolle über das Auto zu halten. Genau so sind deine Gefühle, ab einem bestimmten Punkt schaltest du ab und bist in deiner Wut vollkommen drin. 

Was dagegen hilft ist eine Verhaltenstherapie oder generell mit jemanden mal darüber zu sprechen, der da auch Ahnung von hat. 

Mir ging es früher ähnlich, aber durch Therapie und Selbstreflektion lernst du dich selbst besser kennen und kann leichter durch's Leben gehen. 

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen LG :)

Kommentar von saphir23 ,

Danke für die Hilfe. :) ich habe schon mal mit einer Psychologin gesprochen und sie hat mir erklärt, dass ich große Angst davor habe, verletzt zu werden und verletze daher die Leute zuerst, damit sie mich nicht verletzen können. Liegt anscheinend daran,  dass mein Dad öfters als ich klein War die Hand ausgerutscht ist. 

Kommentar von Shirkany ,

Was ich dir wirklich empfehlen kann ist eine Verhaltenstherapie. Dort bekommst du Tipp wie du dich am besten in solchen Situationen verhalten kannst und du lernst mehr über dich. 

Ich persönlich mache das jetzt auch schon etwa 1 Jahr und ich lebe viel leichter als früher. Viele sehen es ja als Störung oder Krankheit an, aber das stimmt so auch nicht ganz. Es ist ein Teil von dir den du kennen lernen musst, um mit ihm leben zu können.

Antwort
von stefaniegntmfan, 34

Vllt immer wenn du merkst, dass du kurz vorm ausrasten bist, kurz in dich gehen und bis 10 zählen?
(Mannschafts-) Sport hilft auch gegen Aggressivität :)

Antwort
von Abgehoben27, 39

Schnauze halten und nicht frech sein

Kommentar von saphir23 ,

Danke,  wie bin ich da nicht selbst darauf gekommen. 

Antwort
von Virginia47, 20

Da ist deine Wahrnehmung gestört. 

Du kannst nicht sensibel sein, wenn du bei der kleinsten Kleinigkeit ausrastest. 

Ich würde dir ein Antiaggressionstraining empfehlen. 

Antwort
von doooni, 26

Ja wenn du weisst das du aggressiv wirst dann Reise dich halt zusammen und fertig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten