Frage von erfter, 12

Städtischer Baum verursacht Schäden - Fällung einfordern?

Wir haben an der Grundstücksgrenze eine riesige Platane auf städtischem Grund stehen. Der Baum ist zwar riesig und sehr schön, aber das Wurzelwerk hat bereits einen Rohrbruch verursacht und die gesamte Auffahrt unserer Garage nach oben gedrückt / zerrissen. Nachbarn haben ähnliche Probelme.

Versicherungstechnisch ist das schwer zu handhaben, da es sich ja nicht um unseren eigenen Baum handelt. Aber es kann ja auch nicht ewig so weiter gehen, mit weiteren Schäden. Die Stadt beruft sich auf Baumschutz etc.

Welche Möglichkeiten bestehen, das Problem zu lösen? Hinweise auf entsprechende Gerichtsurteile wären auch hilfreich. Danke.

Antwort
von Kuestenflieger, 12

Die Kommune hat nur keine Fachleute , nur Beamte . Ein Förster könnte mit Fachleuten und Technik vieles Machen , ohne Fällung .

Für die verursachten Schäden muß die Kommune gerade  stehen .

Kommentar von erfter ,

Die Antwort kann ich jetzt nicht wirklich einschätzen. Würde ein Förster den Baum dann am Stamm freilegen und die Wurzeln "tieferlegen" bzw. kappen? Von sowas habe ich noch nie gehört.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten