Stadtwerke haben mir Strom abgestellt obwohl ich einen Vertrag mit einen anderen Stromanbieter habe?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

die frage, die sich mir an dieser stelle stellt ist, ob du bei deinem anbieter schulden hast oder nicht. wenn ja, dann ist das normal und richtig. die meisten stromanbieter haben garkeine infrastruktur. d.h. die zahlen "zoll" für die Leitungen z.B. von eON, RWE, den Stadtwerken etc...

und wenn dann wirklich mal ein säumiger zahler dabei ist, dann beauftragen die eben den jeweiligen Netzbetreiber, meistens der gleiche wie der Grundversorger, den Anschluss zu sperren...

das große problem dabei ist, dass im falle einer entsperrung beim grundversorger einfacher an die sache heran zu kommen ist... d.h. wenn du bei deinem versorger entsperrt haben magst, musst du erst zusehen, dass das geld dort angekommen ist, geht meistens nur per überweisung. dann muss dort jemand den Auftrag an den Netzbetreiber heraus gehen und der muss sich erst mal in Bewegung setzen... das kann dann schon mal ein paar tage dauern.

ist man bei einem versorger, der direkt mit dem netzbetreiber zusammen arbeitet, kann man ggf. auch mal in bar zahlen und dann innerhalb von wenigen stunden wieder strom kriegen.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja du bekommst eben den strom über das netz der stadtwerke.meist ist die ursache das sie kein geld bekommen egal weshalb und dann wird abgestellt.es sind bestimmt schon ein paar mahnungen eingegangen mit der androhung.wer das nicht beachtet hat eben dann keinen strom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was haben die Stadtwerke damit zu tun? Für den Zähler und dessen Sperrung ist der Netzbetreiber zuständig!

Hat der Netzbetreiber gesperrt, wird eine Sperranforderung von Deinem Anbieter oder vom Grundversorger vorliegen.

Als allererstes prüfst Du, ob die Zählernummer Deines Vertrages mit der Zählernummer des gesperrten Zählers übereinstimmt. Oft genug kommt es zu Verwechslungen.

Danach bleibt Dir nur mit Deinen Stromanbieter in Kontakt zu treten und um Klärung zu bitten.

Wenn Du eine Antwort von Deinem Anbieter kannst Du dann ja gern nochmal fragen ... so ist es Rätsel raten warum gesperrt wurde!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist der wechsel gerade erst gewesen oder wirst du schon länger fremdversorgt?

Grundsätzlich wenn du einen anderen Versorger hast (und du dir ganz sicher bist dass dort der Vertrag wirklich läuft) darf der Grundversorger natürlich nicht wegen einer alten Forderung bei dir sperren. Er würde dann ja im Vertrag des neuen Versorgers eingreifen und ihn hindern ihren Vertrag mit dir einzuhalten...
Selbst wenn du Schulden beim neuen Versorger hast ist das Vorgehen dort in der Regel das nicht gesperrt wird sondern das dir der Vertrag gekündigt wird.

Also ruf bei deinem neuen aktuellen Versorger an und sag denen das die ihren Vertrag einzuhalten haben und dafür sorgen sollen das dein Anschluss entsperrt wird... ruhig Druck machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wollyuno
25.06.2016, 08:39

meist ist die ursache warum auch immer die stadtwerke bekommen kein geld,egal bei wem der vertrag ist.denen steht das zu für die netzbenutzung denn über deren netz kommt der strom ins haus.solang das nicht geklärt ist gibt es keinen strom

0
Kommentar von maggylein
25.06.2016, 10:24

das ist quatsch.. wenn du mit den Stadtwerken den netzbetreiber meinst ist der maximal die ausführende Kraft. selbst wenn der neue Versorger Insolvenz geht übernimmt der Grundversorger. Der Vertrag besteht zwischen dem Nutzer und dem Versorger und nicht mit dem Nutzer und dem Netzbetreiber. Der weitere Vertrag zwischen Versorger und Netzbetreiber hat nix mit der Sperrung zu tun

0
Kommentar von maggylein
25.06.2016, 17:02

Also ich habe seit 15 Jahren tagtäglich mit Sperrungen zu tun und sehe wie Kunden zum Grundversorger zurück müssen weil der Vertrag beim anderen gekündigt wurde. der Natzbetreiber bekommt doch nicht direkt das geld vom Kunden. der Kunde bezahlt beim Versorger und wenn der das nicht tut dann wird der Versorger entsprechende Maßnahmen in die wege leiten...

0

dann wird dein Lieferant die Sperrung bei den Stadtwerken beauftragt haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann hat dein Anbieter wohl nicht bezahlt bei den Stadtwerken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von connen45
24.06.2016, 21:31

er hat bezahlt

0

Vieleicht hättest du deine Stromrechnung bezahlen sollen, dann wäre das nicht passiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BernhardBerlin
24.06.2016, 21:32

Ob der Fragesteller auf dieser Lösung gekommen sein mag?

1

Hast Du auch alles bezahlt?

Die Stadtwerke sind lediglich Netzbetreiber und bekommen von Dir kein Geld. Dein Vertragspartner ist der andere Stromlieferant, und wenn Du bei dem Schulden und die nicht bezahlt hast - dann mußt Du wohl oder übel im Dunklen sitzen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von connen45
24.06.2016, 21:33

es ist bezahlt worden

0