Stadtteilschulen, Wiederholung der 10. Klasse?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

HI,

lasst die Schulaufgaben doch mal von einem anderen Lehre anschauen, der soll entscheiden, ob sie zu schwer sind! Wenn ihr seine Art zu erklären nicht mögt, dann fragt ihn einfach mal ob er es anders erklären kann oder nochmal! Man kann es oft kaum glauben, aber mit den meisten Lehrern kann man echt gut reden und sie hoffen oftmals sogar auf Kritik um sich selbst besser einschätzen zu können.

Ihr könnt ihn auch fragen ob er euch nicht mehr Übungsmaterial mitgeben kann, es gibt übrigens auch auf youtube tolle Videos in denen Mathe-Lehrer alle Gebiete, teilweise auch Abschlussprüfungen durcharbeiten und nochmals etwas erklären.

Sollte euer Lehrer nicht auf Kritik oder ähnliches reagieren, dann kontaktiert die Schulleitung oder einen Vertrauenslehrer.

Wegen der Abschlussprüfung würde ich mir jetzt noch keine alzu großen Sorgen machen.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonym47352
04.11.2015, 16:42

Vielen Dank für die Antwort aber mein Problem bei ihm ist : egal wie viel ich lerne auch wenn ich es verstehe ich verhau immer die Mathe arbeiten bei ihm ..meine beste Mathe Note war eine g3

0

Was möchtest Du wissen?