Frage von berlino1323, 43

Stadtinspektoranwärter Outfit?

Hallo!

Ich habe eine Frage zu meinem Bewerbungsoutfit.

Und zwar möchte ich mich bei einer Stadtverwaltung bewerben. Ich weiß nun nicht genau, welches Outfit ich wählen soll. Ein Hemd kann ich absolut nicht leiden. Ich dachte eher so an ein weißes T-shirt, schwarze saubere und ordentlichen Sneakers, eine dunkelblaue Jeans sowie ein schwarzes Sakko.

Geht das?Weil ich finde, dass das gepflegt aussieht und ich bin auch ein sehr gepflegter Mensch.

LG

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 31

Hallo!

Die einzige Option wäre vllt. ein schlichtes weißes Langarm-Shirt ohne jedweden Aufdruck usw., aber selbst das kann durchaus als zu locker geahndet werden ---------> auch wenn du Hemden nicht magst, solltest du hier in den sauren Apfel beißen & eines anziehen oder auch eines kaufen falls du noch keins besitzen solltest. Wie schon geschrieben: Für beruflichen Erfolg muss man manchmal eben auch Dinge tun, die einem nicht behagen.. aber das geht uns allen so & das ist nicht halb so schlimm wie man's vorher denken würde :)

Auch die Jeans sollte beim Vorstellungsgespräch daheim bleiben, erst recht wenn man sich bei Behörden, Ämtern oder Kommunen bewirbt -------> da ist eigentlich der Anzug schon Pflicht.

Ansonsten viel Erfolg :)

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Bewerbung, 29

Hallo berlino1323,

in Berlin mag ein T-Shirt ja vielleicht genügen für einen angehenden Inspektor.... ^^

Aber im Ernst: Du musst Dich einfach entscheiden zwischen Deiner Abneigung gegen Hemden und Deiner Abneigung (falls sie vorhanden ist) gegen Arbeitslosigkeit.

Hier kannst Du mal allgemein zum Thema Dresscode im Vorstellungsgespräch schauen: karrierebibel.de/dresscode-im-vorstellungsgespraech-die-perfekte-kleidung/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community