Frage von DrogbaJR, 38

Stadtabgeordneter, Aufgaben und Pflichten?

Servus Leute!

Mich würde interessieren, welche Aufgaben und Pflichten ein Stadtabgeordneter hat. Des Weiteren kriegt er einen Aufwendungsersatz, aber in welcher Höhe? Wie oft treffen sich Stadtabgeordnete in der Regel?

Kurz gefasst, ich würde gerne alles rundum das Profil eines Stadtabgeordneten erfahren! :)

Grüße

Antwort
von zehnvorzwei, 18

Hei, DrogbaIR, normalerweise heißen die Herrschaften Stadtverordneter oder Stadtvertreter, auch Ratsherr und so. Sie sind die demokratisch gewählten Vertreter der Bürgerschaft in der Stadtverordneten-Versammlung, im Stadtrat oder in er Stadtvertretung ( = sagt alles dasselbe). Sie sind nach dem Gesetz "allzuständig", das heißt: Innerhalb ihrer Stadt, ihrer Gemeinde für alles, was nicht anderweitig durch Gesetze geregelt ist. Einfaches Beispiel: Straßennamen, Hundesteuer, aber auch die Ausweisung von Baugebieten, der Ausbau von Straßen, Wegen, Plätzen, die Förderung von Vereinen ... es ist eine ganze Menge, was ein Stadtrat zu tun hat - nicht zuletzt geht es um Millionen von Euro, die die Stadt einnimmt und die ordentlich verwaltet werden müssen.

Der Stadtrat tagt mehr oder minder regelmäßig öffentlich einmal im Monat, meist im Sitzungssaal des Rathauses; Vorsitzender der Sitzung ist der Bürgermeister. Die Stadtvertreter erhalten eine Aufwandsentschädigung, die von ihnen selbst festgelegt ist; aber sie üben ein Ehrenamt aus, so dass sie sich mit ihrer Kommunalpolitik (so nennt man die politische Arbeit in den Kommunen = Städten, Gemeinden, Kreisen) keine goldene Nase verdienen können.

Durchweg sind die Stadtvertreter Angehöriger einer politischen Partei oder Wählergemeinschaft. Sie bilden wie in "großen Parlamenten" auch in der Stadtvertretung Fraktionen - - - und die Arbeit läuft genau nach Gesetz ab ( = der Gemeindeordnung des Landes und der eigenen Hauptsatzung).

Ist´s genug? o.k. Grüße!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten