Frage von Wombatze, 51

Stachel im Fuß oder nicht?

Hallo, gestern beim durch den Garten laufen bin ich in einen Stachel getreten. Kann nicht sagen, ob von einer Biene, Wespe oder evtl auch von einer Pflanze. An der Oberfläche war ein kleiner brauner "Strich" zu sehen, den ich mit der Pinzette rausgeholt habe. Danach habe ich gleich mit Eis gekühlt und den Fuß nicht weiter belastet. In der Nacht fing er jedoch an zu puckern und das Auftreten schmerzt. Autofahren ist nur mit Zähne zusammenbeißen möglich. Ich kann leider überhaupt nicht erkennen ob noch ein Stück Stachel im Fuß ist. Es ist nur ein winziger weißer Punkt zu sehen (wie bei einer Blase) und wenn ich um den Fußballen drumherum drücke (der ziemlich rot ist) gibt es weiße Abdruckstellen meiner Finger, die nach dem Loslassen wieder verschwinden. Könnte da noch ein Stachel drin sein, oder ist es nur eine normale "entzündliche" Reaktion nach einem Stachel im Fuß? Mein Arzt ist natürlich derzeit wieder im Urlaub und ich will es ja auch nicht übertreiben. Kennt sich irgend Jemand aus?

Antwort
von Fidelius833, 33

Also ich würde nochmal ein bis zwei Tage warten. Wenn es dann nicht besser wird und die Schmerzen nicht auszuhalten sind, würde ich entweder einen anderen Arzt aufsuchen oder in die Notaufnahme. Vielleicht fragst du auch mal jemanden in deiner Umgebung, ob er sich das mal anschaut... Viel Glück!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten