Frage von OleKabole, 50

Staatliche Unterstützung beim ausziehen mit 19?

Also ich bin 19 Jahre alt und gehe noch zur Schule, arbeite nebenbei aber noch als 450 Euro Jobber. Geht halt echt nicht mehr zuhause und würde gerne ausziehen. Meine Eltern sehen darin leider keinen sinn bzw. würden es nicht unterstützen obwohl sie nicht grade wenig verdienen. Meine Frage ist also ob man da irgendwelche staatliche Unterstützung einholen könnte bzw. Wohngeld oder dergleichen. Lebe in Schleswig-Holstein falls es da landesweit Unterschiede gibt.
Ach ja und falls ich da irgendetwas einklagen müsste oder so bzw. zum Jugendamt gehen müsste würde ich mich auch über Meinungen von Leuten freuen die sowas schon durchgemacht haben ob sich dass überhaupt lohnt da ich mich wirklich nur ungerne für immer mit meiner Familie zerstreiten würde. Danke schon mal im vor raus.

Antwort
von Lycaa, 25

Solange Du noch in der Ausbildung bist, sind Deine Eltern unterhaltspflichtig. Sie müssen Dir aber keine Wohnung finanzieren, wenn Du auch bei Ihnen zuhause unterkommen kannst. Sind die Zustände wirklich unhaltbar sind, dann ist das Jugendamt Dein Ansprechpartner.

Kommentar von OleKabole ,

Aber Kindergeld und Lebenserhaltungskosten müssten sie mir doch bezahlen oder ?

Kommentar von wilees ,

Kindergeld steht Deinen Elten zu und somit können sie bei Barunterhalt selbiges verrechnen.

Antwort
von sassenach4u, 7

Dir stehen 735,-- Euro zu, davon ist das Kindergeld abzuziehen. Als Volljähriger kannst du es an dich abzweigen lassen, dann bekommst du es ausbezahlt. Den Rest müssen deine Eltern beide aufbringen. Abzuziehen wäre dein Einkommen aus dem Minijob plus 90,-- Pauschale. Du kannst dich an das Jugendamt wenden und um Beistand bei der Berechnung des Unterhaltes bitten.

Antwort
von Spirit528, 20

Frag doch einfach bei der Kommune wegen dem Wohngeld. Vom Verdienst her hast Du sicherlich anspruch. Wenn nicht sogar auf Mietzuschuss durch Hatz IV-Aufstockung. Du musst nur das Henne-Ei-Problem irgendwie lösen. Solange Du zuhause wohnst hast Du ja keinen eigenen Haushalt.

Kommentar von OleKabole ,

Also müsste ich sozusagen erst ausziehen und dann könnte ich erst dass Geld beantragen ?

Kommentar von Lycaa ,

Nicht, wenn der Vorratsschrank zuhause Dich auch verköstigen kann.

Kommentar von OleKabole ,

Okay vielen Dank für die Hilfe

Antwort
von wilees, 11

Formalrechtlich ist das Jugendamt nur für Menschen bis zum vollendeten 18. Lj. zuständig. Davon gibt es zwar kleinere Ausnahmen, ( z.B. psychische Erkrankung ) die wohl auf Dich nicht zutreffen.

Zumindest bis zur Beendigung der schulischen Ausbildung können sich Eltern auf Naturalunterhalt beschränken. D.h. sie stellen Dir ein Zimmer, Kleidung und Nahrung zur Verfügung. 

Wenn Deine Eltern über ausreichendes Einkommen verfügen, hast Du auch keinen Anspruch auf BAFÖG.

Hartz 4 bekommst Du als unter 25jähriger nur unter recht erschwerten Bedingungen. Zumindest müßtest Du schon vor Auszug deren Genehmigung einholen, um möglicherweise die KdU zu erhalten.

Antwort
von Novos, 31

Es ist keine Frage des Wollens, sie sind gesetzlich zum Unterhalt der Kinder wärend des Schulbesuchs und der ersten Ausbildung verpflichtet

Kommentar von OleKabole ,

Danke für die schnelle Antwort. Wenn es so ist besteht halt nur für mich die Frage wie ich es einfordern sollt da sie wie gesagt nicht bereit sind es zu zahlen und ich wie gesagt eigentlich nicht meine Elter verklagen wollte :/

Kommentar von claudialeitert ,

Sie müssen keine Wohnung finanzieren. wenn Sie dir Zuhause ein Dach über Kopf geben. und so wie das klingt stimmen Sie dem Auszug nicht zu. Da hast du wenig Chancen. und vom Amt Geld gibt meist unter 25 nicht. Unterhalt geben Sie ja in Form von Wohnung und essen.

Antwort
von stubenkuecken, 26

Suche Gleichgesinnte und gründet eine Wohngemeinschaft. Das geht ohne staatliche Hilfe.

Kommentar von OleKabole ,

Dass Problem ist dass ich in einer sehr kleinen Stadt lebe und dann ja immer noch Geld was eigentlich mir zustehen würde meinen Eltern zufällt 

Also würde ich mich da ja an eine Institution wenden müssen :/

Aber danke für die schnelle Antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten