Frage von RipeClown, 64

Staatliche Hilfe für einen Abiturienten?

Hey Leute, ich bin 18, gehe in die 12 klasse und habe die 13 noch vor mich.

Besteht eigentlich die Chance das ich aus der Wohnung meiner Mutter ausziehen kann, in eine neue einziehen kann und mir Jobcenter dabei hilft und die Miete in Zukunft bezahlt ? Kann Jobcenter mir generell helfen ? Kann ich überhaupt so eine Art Hartz IV beziehen als Schüler ? Kann ich irgend welche andere Hilfen noch bekommen ?

Danke im Voraus

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von DerHans, 44

Das kommt auf die Begründung an. dass du das gerne möchtest, reicht jedenfalls nicht aus.

Antwort
von petrapetra64, 21

H4 als Schüler geht nicht, du kannst nur Schueler Bafoeg beantragen. Das gibt es aber nur, wenn es gute Gründe für den Auszug gibt, extreme Gewalt zu Hause oder die einzig mögliche Schule liegt zu weit von zu Hause weg (bei allgemeiner Schule nicht möglich, die gibt es überall).

Wer einen eigenen Hausstand will, der braucht erst mal genug Einkommen, um es sich leisten zu können. Du kannst dir einen Nebenjob suchen und mit Kindergeld und Einkommen dann deine Wohnung finanzieren.

Antwort
von FlyingCarpet, 36

Nein, es sei denn die Schule ist aus bestimmten Gründen sehr weit vom Heimatort entfernt.

Antwort
von Maity, 31

Vermutlich könntest du Schüler Bafög beantragen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community