Frage von janic612, 32

Ist ein Wechsel von Windows 8 auf Windows 10 ratsam?

Hallo ich habe einen neuen Laptop auf dem Windows 8.1 installiert ist und damit komme ich eigentlich sehr gut klar deswegen wollte ich wissen ob es ratsam ist zu wechsen weil irgendwann kommen ja keine Updates mehr.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von egglo2, 22

Ratsam ist relativ. Du musst wissen, ob du es ausprobieren willst.

Ich habe von Win7 auf Win10 gewechselt, einfach weil ich immer neugierig auf Neues bin.

Bin mit Win10 aüßerst zufrieden und kann die teilweise beschriebenen Probleme nicht so bestätigen.

Solltest halt auf paar Sachen achten. Würde z.B. definitiv von DVD installieren. Produziert weniger Fehler und ich habe immer ein Medium zum Reparieren zur Hand, falls es doch mal Probleme gibt.

Vorher Datensicherung in Win8 und den Produktschlüssel auslesen, einfach zur Sicherheit, auch wenn du ihn wahrscheinlich nicht mehr benötigen wirst.

Antwort
von Blindi56, 22

Wenn Du mit Win 8 zufrieden bist, behalte es. Jeder Wechsel bringt irgendwelche Systemprobleme und sei es nur, dass Programme oder Geräte nciht mehr richtig funktionieren. Hört man in letzter Zeit ja auch immer mal wieder. Ich hab mir gesagt, ich bleib bei meinem Win 7, da alles gut funktioniert. Win 10 werd ich automatisch kriegen, spätestens, wenn mein derzeitiger Lappi den Geist aufgibt und ich 'nen neuen brauche.

Bisher wird über Win xp noch alles geupdatet, also keine Panik.

Antwort
von BerlinrKindl, 16

Lass mich es so sagen:

Was kriegst Du hinzu:

* Cortana, das keiner braucht

* Einen "neuen" Browser, der weiterhin hinter Firefox, Safari und Chrome herhinkt

* virtuelle Deskotps, die der Durchschnittsnutzer nicht braucht

* bunte Kacheln im Startmenü, die wohl kaum einer effektiv nutzt

Alleine Continuum - also das autoamtische Umschalten von Desktop auf Tablet Modus - ist echt gut. Aber das ist auch nur für 2-in-1 Gerätenutzer sinnvoll.

Das Upgrade ist immer noch nicht reibungslos. Bestenfalls läuft es sauber durch, schlimmstenfalls hast Du massive Probleme und musst Dein Windows 8 neu aufsetzen.

Lohnt sich der Aufwand für Windows 10? Meine Meinung: ein klares "Nein".

Antwort
von klausbacsi, 32

Ich habe einen Grundsatz: Was funktioniert muß man nicht ändern, und damit bin ich bisher immer gut gefahren. Ich habe WIN7 und das bleibt. Übrigens der Download auf Win10 braucht angeblich 4 GB. Wie groß ist deine Datenrate und was könnte das an Verbindngskosten ergeben? Sollte man ja auch daran denken. Auf meinem 2.Gerät habe ich Win10 mitgekauft und muß sagen, dass ich damit recht zufrieden bin. Ich habe leider den Verdacht, dass Win10 sehr viel von meiner Datenflat verbraucht, aber das muß ich noch beobachten.

Antwort
von Applwind, 19

Glaub mir Windows 8 wird nicht so schnell dicht gemacht. Hier ein Link über die Lebenszyklus der Systeme

http://windows.microsoft.com/de-de/windows/lifecycle

Bleib bei 8 noch Windows 10 ist noch nicht so richtig ausgereift.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community