Frage von Cici2107, 169

SST mit Natron, bin ich schwanger?

Also, vor einem Monat ca habe ich meine erste Periode bekommen und dann nach einer Woche als die Periode wieder zu Ende war hatte ich mit meinem Freund Geschlechtsverkehr (auch zum ersten mal). Jedoch hatten wir Angst dass das Kondom reißt/platzt etc und er kam nicht 'in mir'. So, habe im internet zwar gelesen, dass es normal ist, doch meine Periode ist jetzt schon seit sechs tagen überfällig. Im Internet habe ich gelesen, dass man einen Schwangerschaftstest mit Natron selber machen kann, indem man in einen Becher pinkelt und dann etwas Natron hinzugibt. Wenn es schäumt ist man schwanger und wenn es am Boden bleibt ist man nicht schwanger. Als ich es ausprobiert habe hat ca 1/5 von dem Natron geschäumt und der Rest ist am Grund des Bechers liegen geblieben. Ich hole mir auf jeden fall in den nächsten Tagen einen Schwangerschftstest aus der Drogerie, jedoch bin ich jetzt ziemlich verunsichert und bitte dringend um Rat!!! (Ich bin 15 Jahre alt)

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von konstanze85, 111

Wenn es Deine erste Periode war, ist eine Verschiebung normal. Es dauert, bis sich das eingependelt hat.

Und für die Zukunft: Coitus interruptus ist KEIN sicheres Verhütungsmittel. Kondome reißen auch nicht bei richtiger Anwendung.

Kannst ja sicherheitshalber einen Test machen, aber ich denke nciht, dass Du schwanger bist.

Und über diesen Natron-Käse kann  ich nichts sagen

Antwort
von Weisefrau, 129

Hallo. mein Rat ist einfach! Ob du Schwanger bist kann dir kein Mensch sagen. Finger weg von selbstgemachten Schwangerschaftstest. So ein Unfug da kannst du auch im Kaffeesatz lesen.

Einen Schwangerschaftstest solltest du immer Zuhause haben! Außerdem solltest du zum Gyn. gehen und dir evt. die Pille verschreiben lassen.

Der erste Sex und der Besuch beim Frauenarzt gehören einfach zusammen! 

Antwort
von Schwarzwaldpuma, 101

hast du in chemie mal aufgepasst?

von daher solltest du wissen, dass natron immer schäumt, wenn man es in flüssigkeit gibt. ist natürlich abhängig vom pH und art, aber es sit normal, dass es schäumt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community